Corona-Karte im Überblick

Corona in Bayern: Inzidenz noch über Bundesdurchschnitt

24.6.2021, 07:12 Uhr

Insgesamt infizierten sich in den letzten sieben Tagen 1042 Menschen in Bayern mit dem Coronavirus. Seit Beginn der Pandemie haben sich nachweislich 646.979 (+137) Menschen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 angesteckt. 15.229 (+42) Menschen sind an oder mit dem Virus verstorben. (Quelle: Robert Koch-Institut, Stand: 24.06.2021)

Wir aktualisieren die Zahlen für Bayern täglich einmal. Nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen des RKI sind möglich. In Klammern ist jeweils die Veränderung zum Vortag beziehungsweise zur letzten Meldung angezeigt.

Die nachfolgende Karte zeigt Ihnen die aktuellen Inzidenzwerte für ganz Bayern. Sie können die Inzidenz-Karte nicht sehen? Dann klicken Sie bitte hier. Hintergründe zu den Zahlen, die das RKI veröffentlicht, finden Sie hier.


So geht es in Bayern mit den Impfungen voran


Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt in Deutschland bei 6,6 (Vortag: 7,2). Bayern liegt mit 7,9 weiterhin über dem Bundesdurchschnitt. Im Freistaat liegt kein Landkreis über 100. Alle Landkreise und kreisfreie Städte haben derzeit eine Inzidenz unter 50. (Stand: 24.06.2021)Den niedrigsten Inzidenzwert haben sowohl der Stadtkreis Straubing als auch die Landkreise Regen, Haßberge, Straubing-Bogen, Freyung-Grafenau, Coburg und Roth mit einem Wert von 0. (Stand: 24.06.2021)

Diese Corona-Regeln gelten in Bayern

Seit Montag, 7. Juni, gibt es viele weitere Lockerungen für Landkreise und Städte mit einer Inzidenz unter 100 bzw. 50. Die bayernweit gültigen Corona-Regelungen finden Sie hier.

Weitere interaktive Infografiken finden Sie bei uns zu folgenden Themen:

- den Impfungen in Bayern und ganz Deutschland

- der Auslastung der Intensivbetten in den bayerischen Landkreisen