12°

Donnerstag, 13.05.2021

|

zum Thema

E-Scooter-Fahrer oft ohne Helm und mit Alkohol unterwegs

Bayerische Forschergruppe hat Verletzungen und Unfallursachen untersucht - 23.04.2021 17:10 Uhr

36 Prozent der Patienten, die zuvor mit einem E-Scooter unterwegs waren, waren zum Unfallzeitpunkt mäßig bis stark alkoholisiert.

30.03.2021 © Christin Klose, dpa-tmn


Die Forschergruppe um Chlodwig Kirchhoff und Michael Zyskowski von Universitätsklinikum rechts der Isar in München hat dabei festgestellt, dass mehr als die Hälfte aller Verletzungen Kopf, Hals und Gesicht betrafen. 36 Prozent der Patienten waren zum Unfallzeitpunkt mäßig bis stark alkoholisiert. Jeder Vierte war so schwer verletzt, dass er operiert werden musste. Nur eine Person von insgesamt 60 hatte einen Helm beim E-Scooter-Fahren getragen.

Obwohl E-Scooter bis zu 20 Kilometer pro Stunde schnell werden, gibt es keine Helmpflicht. Für Kirchhoff und Zyskowski ist das bedenklich. Wer keinen Helm trage, riskiere schwere Schädelhirntraumen mit massiven Folgeschäden.


E-Scooter in Nürnberg: Die Revolution blieb aus


Die Mediziner raten daher eindringlich, stets einen Helm zu tragen und niemals alkoholisiert zu fahren. Zudem empfehlen die Experten Übungsfahren zum Beispiel auf einem Parkplatz, um den E-Scooter besser zu beherrschen.

Quiz: Was kosten diese Verkehrssünden?

© RaphiD/pixabay/LizenzCC

Seit dem 28. April 2020 gilt ein neuer Bußgeldkatalog. Die Strafen für Verkehrssünder haben sich zum Teil drastisch erhöht. Wissen Sie, welche Strafen man bei welchen Verstößen zu erwarten hat? Hier können Sie den Test machen!

© PublicDomainPictures/pixabay/LizenzCC

© PublicDomainPictures/pixabay/LizenzCC

Frage 1/10:

Was erwartet Sie, wenn Sie in einer Tempo-30-Zone 21 km/h zu schnell fahren?

© Schwoaze/pixabay/LizenzCC

© Schwoaze/pixabay/LizenzCC

Frage 2/10:

Was ist die Strafe für Personen, die eine Rettungsgasse nutzen oder sie versperren?

© 1187283/pixabay/LizenzCC

© 1187283/pixabay/LizenzCC

Frage 3/10:

Was für eine Strafe gibt es für unnötiges Herumfahren oder unnötigen Lärm?

© MichaelGaida/pixabay/LizenzCC

© MichaelGaida/pixabay/LizenzCC

Frage 4/10:

Verkehrsteilnehmer die unerlaubt auf einem Behindertenparkplatz parken, erwartet ...

© andreas160578/pixabay/LizenzCC

© andreas160578/pixabay/LizenzCC

Frage 5/10:

Das unberechtigte Parken auf einem Parkplatz für Carsharingfahrzeuge kostet:

© Pexels/pixabay/LizenzCC

© Pexels/pixabay/LizenzCC

Frage 6/10:

Für das Benutzen einer Blitzer-App während der Fahrt wird man von nun an mit...

© NEWS5/Pieknik

© NEWS5/Pieknik

Frage 7/10:

Wie hoch ist die Strafe für das Parken auf Geh- und Radwegen?

© Wolfgang Kumm, dpa

© Wolfgang Kumm, dpa

Frage 8/10:

Das Halten auf gezeichneten Radwegen auf der Straße ist nun auch verboten. Wie hoch ist die Strafe?

20 bis 100 Euro

© Christoph Benesch, NN

© Christoph Benesch, NN

Frage 9/10:

Wer anderen beim Abbiegen die Vorfahrt nimmt, muss mit welcher Strafe rechnen?

© pixabay.com/LUM3N/LizenzCC

© pixabay.com/LUM3N/LizenzCC

Frage 10/10:

Wie teuer kann es werden, wenn man beim Ein- und Aussteigen nicht aufpasst?

© RaphiD/pixabay/LizenzCC

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region