21°

Samstag, 21.09.2019

|

Augustmarkt in Erlangen: Bunt und manchmal auch exklusiv

Noch Mittwoch und Donnerstag gibt es am Schlossplatz viel zu entdecken - 21.08.2019 10:00 Uhr

Natürlich gehören auf den Erlanger Augustmarkt auch etliche Stände mit zahlreichen Haushaltsgegenständen. © Foto: Edgar Pfrogner


Noch aber steht etwa Eva-Maria Burner mit ihren Hüten für Fahrradhelme auf dem Schlossplatz. Die Erfinderin und Geschäftsinhaberin kommt mit ihrem nach eigenen Angaben "weltweit einmaligen" Angebot aus Nürnberg gerne in die Nachbar-Fahrradstadt Erlangen — auch wenn das Geschäft hier "nicht besser" gehe als an anderen Orten. Hüte für Fahrradhelme sind (bei einem Preis um die 110 Euro) wohl auch eher etwas für weibliche Liebhaber (Burner: "Bei mir kaufen vor allem Frauen, sie finden einen Helm mit Hut einfach schicker").

Weniger exklusiv geht es bei Haushaltswaren Friedrich zu. Dort gibt es unter anderem Rohkostreiben, Messer, Korkenzieher und Pfannen. Haushaltsgeräte, die es inzwischen fast wöchentlich bei großen Discountern gibt. "Ja", sagt Gabriele Friedrich-Herbst, "diese Konkurrenz merken wir schon und auch das Internet". Das Geschäft sei schwieriger geworden. Dennoch hat sie Stammkunden, die ihr treu bleiben. Schließlich steht ihre Familie seit Jahrzehnten mit dem Stand auf dem Augustmarkt.

Wer neben Praktischem noch ein kleines Geschenk sucht, ist indes bei Hans-Jürgen Schaffer und seinen hölzernen Handyhaltern, großen Schmuckstücken und lustigen Filztaschen genau richtig. Auch er spürt den Online-Handel und den Sommer: "An Weihnachten verkaufen wir mehr". Dann steht er mit seinen Sachen wieder am Schlossplatz. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen