11°

Dienstag, 15.06.2021

|

Badevergnügen: Schlossbad in Heroldsberg öffnet ab 1. Mai

Erprobtes Hygiene-Konzept aus dem letztem Jahr - Freiwillige sollen Security-Personal ersetzen - 31.03.2021 14:57 Uhr

Sollte es bei den bisher geltenden Corona-Bedingungen bleiben, wird das Schlossbad wieder mit dem Konzept vom letzten Jahr an den Start gehen.

30.03.2021 © Foto: Manfred Leuthel


Der für den Sport zuständige Ausschuss der Gemeinde hat die für dieses Jahr geltenden Voraussetzungen für die Nutzung des Freibades festgelegt. 

Angelehnt an das letzte Jahr wird es auch in diesem Jahr sogenannte Zeitslots geben, zu denen sich Besucher über das Internet anmelden können. Die Slots selbst wurden gegenüber dem letzten Jahr nochmals angepasst. Damit wurde Wünschen von Besuchern Rechnung getragen. So wird beispielsweise an fünf Tagen Abendschwimmen und an zwei Tagen pro Woche Frühschwimmen möglich sein.

Wesentlich unproblematischer als befürchtet

Insgesamt wurde das Konzept für das Jahr 2021 auf der Grundlage der Erfahrungen des letzten Jahres erstellt. Zwar hatte es seinerzeit vereinzelt Kritik gegeben, doch zeigten sich nach einer Befragung durch das Badpersonal rund 98 Prozent der Badegäste mit dem ersten Corona-bedingten Konzept zufrieden.

Bilderstrecke zum Thema

Es wird nass: Die Freibäder im Landkreis Forchheim

Das Sommer ist da und Abkühlung im Nass willkommen. Ob Badespaß für die ganze Familie oder Wellness in freier Natur: Hier finden Sie die Freibäder im Landkreis und deren Öffnungszeiten.


Trotz des im letzten Jahr angefallenen und über das Normalmaß hinausgehenden Fehlbetrages beim Betrieb des Freibades will die Gemeinde ihren Bürgern auch heuer wieder ein zwar eingeschränktes, aber trotzdem mögliches Badevergnügen bieten. Besonders auch deshalb, weil sich der Badebetrieb in der Praxis im letzten Jahr wesentlich unproblematischer gezeigt hatte als ursprünglich angenommen.

Security-Personal kostet (zu) viel

Um in diesem Jahr auf die Kostenbremse zu treten, will man im Zusammenhang mit dem Einlass ins Freibad auf den teuren Einsatz von Security-Personal verzichten. In diesem Zusammenhang und für den Betrieb selbst sucht die Gemeinde deshalb noch Freiwillige, die das hauptamtliche Personal unterstützen möchten.

Um einen reibungslosen Betrieb gewährleisten und den Badegästen auch etwas bieten zu können, hat ein Gespräch der Verwaltungsspitze mit Bürgermeister Jan König und den Vertretern der Wasserwacht stattgefunden.

Bilderstrecke zum Thema

Das sind die beliebtesten Freibäder in der Region!

Badehose, Strandtuch und Sonnencreme - Sommer bedeutet Spaß für die ganze Familie. Auch in der Coronazeit laden die Freibäder in der Region zum Schwimmen, Sonnenbaden und Entspannen ein.


Dabei sagten die Vereinsvertreter zu, die Gemeinde beim Badebetrieb wieder zu unterstützen. Allerdings wird es auch in diesem Jahr keine Schwimmkurse für Kinder geben. Die Vertreterin der Grünen im Ausschuss, Jannika Herden, hatte auf die fehlende Möglichkeit von Schwimmunterricht für Kinder hingewiesen.

MANFRED LEUTHEL

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Heroldsberg, Heroldsberg