Donnerstag, 26.11.2020

|

Baiersdorf: Auch im Lockdown gepflegt speisen

Der Partyservice Bachmann bietet mit "The Chef's Table" Gourmetboxen und mehr an - 22.11.2020 17:49 Uhr

Hier wird auf Feinschmecker-Niveau gekocht: Die Küche des Baiersdorfer Partyservice Bachmann aus der Vogelperspektive. Das Unternehmen beschäftigt rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und versendet seine Gourmet-Produkte mittlerweile bundesweit.

20.11.2020 © Hans von Draminski


Barbara Bachmann und ihre Tochter Carmen kapitulierten nicht vor der Pandemie, sondern traten die Flucht nach vorne an und investierten in einen außergewöhnlichen Lieferservice, "The Chef’s Table": "Das funktioniert hervorragend – und wird uns wohl auch nach der Krise erhalten bleiben", sind die Bachmanns überzeugt.

"Fullservice"-Dienstleister

1990 rief Barbara Bachmann ihren gleichnamigen Partyservice ins Leben; 2013 kamen als Tochterunternehmen die "Küchenzwerge" dazu, die von Carmen Bachmann geleitet werden: Ein leistungsfähiges Versorgungsunternehmen, das Kindertagesstätten und Schulen mit frischen Speisen beliefert. Die Mutterfirma, der Partyservice Bachmann, versteht sich als "Fullservice"-Dienstleister im Event- und Cateringbereich, für Firmen und ihre Veranstaltungen ebenso wie für private Kunden. Zudem hat der Partyservice Bachmann bereits zu Beginn der Pandemie auch Altenheime, Quarantänestationen oder provisorische Notfalllager mit frisch gekochtem Essen versorgt. Die Baiersdorfer Firma ist deutschlandweit aktiv: "Wir haben Kunden unter anderem aus Hamburg, Berlin und Regensburg", zählt Barbara Bachmann auf. Auch große Automobilkonzerne griffen in der Vergangenheit schon auf die Dienste des Partyservice zurück, der 2014 nach Baiersdorf zog und heute rund 20 Angestellte zählt.

"Genussmanufaktur"

Bilderstrecke zum Thema

Im Reich der Feinschmecker

Der Partyservice Bachmann hat mit "The Chef's Table" einen neuen Lieferdienst für höchstwertige Feinschmeckerküche ins Leben gerufen. Und verschickt seine Gourmetboxen in alle Welt.


Neuestes Projekt ist besagter Lieferservice "The Chef’s Table", von Barbara und Carmen Bachmann "unsere Genussmanufaktur" genannt. Es geht um hochwertige Gerichte für Menschen, die auch zu Hause "Gourmetküche" genießen wollen. Grundlage sind schonend vorgegarte Speisen, die von den Kunden nur noch erwärmt werden müssen. In den "Foodboxen" werden etwa Tomahawk-Steaks oder Rinderlende mit passenden Beilagen transportsicher verpackt und an Kundschaft in der ganzen Bundesrepublik verschickt. Nach dem Auspacken wird das Fleisch kurz angebraten und das Schlemmeressen ist praktisch fertig.

Sonderedition aufgelegt

Aktuell gibt es im "The Chef’s Table"-Programm besagte Gourmetboxen, etwa mit gebratenen Ochsenbäckchen als Hauptgericht, umrahmt von Quadroni gefüllt mit Kürbis. Vorab darf es eine schmackhafte Suppe sein, zum Nachtisch ein fantasievolles Dessert. Die Boxen sind für zwei Personen ausgelegt, können aber bis zu Großveranstaltungs-Dimensionen aufgestockt werden. Die "Special Edition No. I" gibt es exklusiv in Kooperation mit dem Verlag Nürnberger Presse im Online-Zeitungsshop zu bestellen. Was da aus der Küche im Baiersdorfer Gewerbepark kommt, kann locker mit den Kreationen in renommierten Speiselokalen mithalten. "Damit haben wir im April mitten im ersten Lockdown angefangen", erzählt Barbara Bachmann. Die Frage sei schlicht gewesen: "Was können wir den Menschen in der weltweiten Krise über unser normales Programm hinaus anbieten?"

Festtagsbox in Planung

Barbara (li.) und Carmen Bachmann beim Verpacken einer Gourmetbox aus der „Special Edition No. I“, die es nur im Zeitungsshop des Verlags Nürnberger Presse gibt.

20.11.2020 © Hans von Draminski


Die Begeisterung der Kunden habe sie ermutigt, das Projekt weiterzuverfolgen. Für die Weihnachtszeit, in der aufgrund der neuen Corona-Beschränkungen ein Restaurant-Besuch schwierig oder gar unmöglich werden könnte, haben sich die Partyservice-Spezialistinnen Gedanken gemacht: "Eine Weihnachtsbox mit dem typischen Festtagsessen Gans oder Ente haben wir schon in der Planung", lächelt Carmen Bachmann. Die kulinarische Rettung nicht nur für das Fest der Feste.

Die Gourmetboxen des Partyservice Bachmann kann man ab Montag, 23. November, im Zeitungsshop des Verlags Nürnberger Presse bestellen, dazu hochwertige Rot- und Weißweine, Gewürze und andere Gaumenfreuden. Kostenpunkt: 74 Euro

HANS VON DRAMINSKI

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen, Herzogenaurach, Höchstadt