Dienstag, 22.10.2019

|

Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht einen Unfall

Zwei Lastwagen stießen auf dem Autohof Tennenlohe zusammen - 18.09.2019 17:23 Uhr

Am Dienstag gegen 16 Uhr touchierte ein 53-Jähriger während des Rangierens auf dem Autohof Tennenlohe mit seinem Sattelzug einen anderen Lkw. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt; es entstanden Karosserieschäden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Die Polizei wurde hinzugerufen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten übermäßigen Alkoholkonsum bei dem Unfallverursacher fest. Es wurde ein Atemalkoholwert von knapp 2,8 Promille gemessen. Der 53-Jährige musste in der Folge eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Außerdem beschlagnahmten die Polizisten seinen Führerschein.

Unfallverursacher wohnt nicht in Deutschland

Durch die verständigte Staatsanwaltschaft wurde dem Mann, der nicht in Deutschland wohnt, eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1500 Euro auferlegt. Ferner musste der Lkw-Fahrer einen Zustellungsbevollmächtigen im Inland für das weitere Strafverfahren benennen. Gegen den 53-Jährigen wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol ermittelt.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen, Tennenlohe