Mittwoch, 20.11.2019

|

Betrunkener schlug in Erlangen wahllos auf Räder ein

Polizei stellte Wüterich in Bruck - 22.01.2019 14:45 Uhr

Die Polizei stellte den Randalierer nahe des Brucker Bahnhofs. © Katrin Müller


Passanten alarmierten die Polizei, die den Randalierer dann in der Nähe des Bahnhofs stellte. Den Beamten stieg eine deutliche Alkoholfahne entgegen, worauf sie einen Alkoholtest durchgeführten. Dieser ergab für den 28-jährigen Erlanger einen Wert von 1,6 Promille.

Der Mann war derart in Rage geraten, weil er sein Bier verschüttet hatte. Seine Wut darüber ließ er kurzerhand an den Rädern aus.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei wurden mindestens vier Fahrräder beschädigt. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. An die betroffenen Räder hefteten die Beamten Hinweiszettel.

Die Geschädigten werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Erlangen unter der Rufnummer (0 91 31) 76 01 14 in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen, Bruck