22°

Montag, 16.09.2019

|

Bewegungspark in Kalchreuth ohne Aussichtsturm

Architektin präsentierte im Gemeinderat die Planungen mit Boule-Bahn und Pump-Track - 06.08.2019 14:29 Uhr

Wo jetzt noch der Erdhaufen ist, soll im nächsten Jahr ein Bewegungspark für Jung und Alt gebaut werden. Links ist der fertige Parkplatz an der Buchenbühler Straße zu sehen. © Foto: Ernst Bayerlein


 

Astrid Hahn vom Nürnberger Stadt- und Freiraumplanungsbüro "Projekt 4" stellte jetzt die weitere Planung vor und die anfallenden Kosten. Auf dem etwa 300 Quadratmeter großen Gelände sollen ein Ruhebereich mit Liegebänken, eine Boule-Bahn und ein Motorik-Parcours für alle Altersgruppen entstehen. Weiter sind eine Kraft- und Bewegungsstation vorgesehen sowie ein "Pumptrack" als befestigte modellierte Rundstrecke für Fahrräder, Roller oder Skateboard in der Altersstufe bis zwölf Jahre. Angrenzend daran sind Kletter- und Spielbereiche vorgesehen mit Elementen wie Schaukel, Seilbahn und Sandspielkasten.

Verbunden sind die einzelnen Funktionsbereiche durch wassergebundene Wege, begleitet von Sitzbereichen. Der Bewegungspark wird terrassiert angeordnet und greift die vorhandene Höhensituation auf. Bei der Planung wurden Wert auf die Einbindung in die Landschaft und eine schöne Aussicht gelegt. Die Materialien für die Ausstattungselemente sind Holz- und Natursteine, Baumpflanzungen und Gehölzgruppen gliedern die Fläche und fügen die geplante Nutzung in die Umgebung ein.

Nicht weitergeführt wurde aus Kostengründen die Planung für einen Aussichtsturm. Von Gemeinderäten wurde ein WC ins Gespräch gebracht – aber nicht für 100 000 Euro, wie gleich eingeschränkt wurde. Im September soll darüber noch einmal beraten werden.

Nach dem aktuellen Planungsstand werden die Baukosten auf etwa 390 000 Euro geschätzt. Wie Bürgermeister Herbert Saft mitteilte ist mit einem

Zuschuss von 60 Prozent über die Städtebauförderung zu rechnen. Baubeginn soll 2020 sein. 

bay

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Kalchreuth