16°

Samstag, 20.04.2019

|

Blue Notes statt bunte Eier zum Osterfest in Erlangen

Der 39. Internationale Jazz-Workshop beginnt am Karsamstag - 15.04.2019 16:00 Uhr

Veranstaltungsort ist erneut die Volkshochschule im Egloffsteinschen Palais, Veranstalter ist der Erlanger Bassist Rainer Glas, der die Jazz Workshops seit 1980 managt.

Unermüdlicher Förderer des Jazz, Bass-Dozent und Workshop-Leiter ist der Erlanger Rainer Glas (vorne). © Pfrogner


Unter den Dozenten sind viele bekannte Gesichter: Glas selbst und Patrick Scales, die Sängerin Romy Camerun, Andrey Lobanov für Trompete und Flügelhorn. Der Posaunist und Jazz-Professor Jürgen Neudert ist ebenso dabei wie die Saxofonisten Tony Lakatos, Rick Margitza und der Dozent an der Würzburger Musikhochschule Hubert Winter.

Bilderstrecke zum Thema

Internationaler Jazz Workshop: Abschlusskonzerte in Erlangen

Der 38. Internationale Jazz Workshop Erlangen war erneut ein musikalisches Ereignis mit großer Reichweite. 110 Teilnehmer aus ganz Europa und aus Übersee sowie 14 Jazz-Profis als Dozenten musizierten im Volkshochschulgebäude.


Der Jazz-Dozent Bernhard Pichl lehrt Piano, der Drummer Harald Rüschenbaum auch Bigband. Dabei sind auch Christoph Huber (Drums), Alberto Diaz mit kubanischen Rhythmen und der Libanese Gilbert Yammine für orientalische Musik. Für den erkrankten Gitarristen Helmut Kagerer springt die Gitarristen-Legende mit Sinti-Wurzeln, Joe Bawellino, ein.

Bilderstrecke zum Thema

Viel zu lernen beim Dozentenkonzert auf dem Erlanger Jazzworkshop

Viele Tausend Kursteilnehmer sind seit 1981 nach Erlangen gekommen, um eine Woche mit internationalen Jazzgrößen zusammen zu spielen und von ihnen zu lernen. Am Freitag gab die lehrende Fraktion beim Dozentenkonzert ihr Können zum Besten.


Ab Ostersonntag gibt es bis Mittwoch, 24. April, Jam-Sessions im Blue Note Jazzclub im Bayerischen Hof, das Dozenten-Konzert findet am Donnerstag, 25. April, ebenfalls im Blue Note ab 20 Uhr statt. Am Freitag und Samstag, 26. und 27. April, werden sich jeweils sechs Gruppen der Teilnehmer vorstellen und die Musik aufführen, die sie im Jazzkurs mit ihrem Dozenten erarbeitet haben. Den Abschluss bildet wie immer die Funk-Band von Patrick Scales.

Info im Internet unter www.jazz-in-erlangen.de/

  

pm

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen