Dienstag, 22.10.2019

|

Brand in Küche: Kindergarten in Frauenaurach evakuiert

Die Erzieherinnen handelten blitzschnell und hatten die Situation schnell im Griff - 13.09.2019 11:51 Uhr

Am Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr bemerkten die Betreuerinnen in einem Zimmer des Kinderhauses im Gemeindezentrum Frauenaurach Rauch. Der drang aus einer Küchenzeile, unter der ein Durchlauferhitzer installiert war. Sofort wurden die Kinder ins Freie gebracht und die Feuerwehr alarmiert. Die war schnell zur Stelle, auch weil die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr Frauenaurach im selben Gebäude untergebracht ist. Als die Kräfte eintrafen, war die Gefahr allerdings bereits gebannt.

Die Erzieherinnen hatten laut Einsatzleiter Michael Kolmstätter vorbildlich gehandelt, den Durchlauferhitzer abgelöscht und qualmende Putzlappen ins Freie gebracht. Auch die Kinder seien vorbildlich evakuiert worden, sagte er. Seine Kräfte entrauchten das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter und klemmten die Versorgungsleitungen ab. Verletzte hat es glücklicherweise nicht gegeben, so dass der angerückte Rettungsdienst auch bald wieder abrücken konnte.

Bilderstrecke zum Thema

Brand in Frauenaurach: Kinderhaus Löwenzahn evakuiert

Im Kindergarten in Frauenaurach hat ein Durchlauferhitzer gebrannt. Die Rauchentwicklung war erheblich, die Kinder wurden vorbildlich evakuiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

 

kds

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Frauenaurach, Frauenaurach