24°

Mittwoch, 03.06.2020

|

Demonstration in Erlangen gegen Einschränkungen

Kundgebung richtete sich gegen einzelne Schutzvorschriften wegen der Corona-Pandemie - 23.05.2020 16:22 Uhr

Die Teilnehmer der Demonstration wandten sich gegen die Einschränkung der Grundrechte durch die Schutzbestimmungen angesichts der Corona-Pandemie, was nach ihrer Ansicht übertrieben sei. © Scott Johnston


Dies betreffe beispielsweise die Meinungs- und Versammlungsfreiheit. So seien nicht nur die Abstandsregeln zu beachten, sondern gebe es bei Demonstrationen nach wie vor Begrenzungen bei der Anzahl der Teilnehmer und bei der Wahl der Örtlichkeit.

Die Teilnehmer betonten auf Anfrage der Erlanger Nachrichten, dass sie keiner bestimmten Gruppe angehören, und distanzierten sich auch von Rechtspopulisten, die bekanntlich ähnliche Demonstrationen schon als Plattform für ihre Parolen nutzten.

"Wir wenden uns gegen alles, was nicht mit dem Grundgesetz konform ist", hob eine der Initiatorinnen hervor. Bis auf Weiteres sollen jeden Samstag ab 15 Uhr solche Kundegebungen auf dem Rathausplatz stattfinden. Auch für Montag, 25. Mai, ist ab 18 Uhr eine geplant.

8

8 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen