Erlangen: 17-jähriger schwer im Gesicht verletzt

20.1.2020, 16:29 Uhr
Faustschläge,  hier ein Symbolbild.

Faustschläge, hier ein Symbolbild. © NN-Archiv

Der Jugendliche, der mehrere Platzwunden im Gesicht und einen Alkoholpegel von zwei Promille aufwies, konnte nur spärliche Angaben zum Geschehen machen.

Demnach wurde er bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag etwa gegen Mitternacht in der Goethestraße vor einem Wettbüro von mindestens drei unbekannten Männern attackiert. Weitere Einzelheiten wurden bislang nicht bekannt.

Strafverfahren eingeleitet

Der 17-Jährige wurde in ein Krankenhaus gefahren und ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittler erhoffen sich Hinweise aus der Bevölkerung.

Sachdienliche Angaben zu dem Vorfall nimmt die Polizeiinspektion Erlangen unter der Telefonnummer (09131) 760-114 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.