Erlangen: Rauschende Fiesta für San Carlos

10.11.2014, 19:50 Uhr
Musik und Tanz und Essen und Trinken: Die Benefiz-Fiesta im E-Werk wurde von rund 400 Besuchern in ein rauschendes Fest verwandelt.

Musik und Tanz und Essen und Trinken: Die Benefiz-Fiesta im E-Werk wurde von rund 400 Besuchern in ein rauschendes Fest verwandelt. © privat

Zunächst hatte Francisco José Ochomogo Arana, der momentan ein freiwilliges soziales Jahr beim Abenteuerspielplatz Taubenschlag absolviert, eine kurze Präsentation vorbereitet, um den Besuchern San Carlos und den diesjährigen Verwendungszweck vorzustellen.

Mit dem Erlös der Fiesta wird eine Weihnachtsfeier für Kinder in armen Stadtvierteln unterstützt. Die Menschen in diesen Stadtvierteln von San Carlos leben in Armut und für Weihnachtsgeschenke für die Kinder oder ein besonderes Weihnachtsessen ist kein Geld vorhanden.

Bei der Fiesta für San Carlos beteiligten sich eine Reihe von Akteuren der Städtepartnerschaft: die Stadt Erlangen, der Verein Städtepartnerschaft Erlangen-San Carlos e. V., Bandena e. V., der Dritte-Welt-Laden und der Runde Tisch. Zudem mixten Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums erfrischende Cocktails und Schüler des Fridericianums hatten exotische Pappmaché-Vögel gebastelt, die sie zu Gunsten des Verwendungszweckes der Fiesta an die Besucher verkauften.

Keine Kommentare