13°

Dienstag, 07.07.2020

|

zum Thema

Erlanger Bergkirchweih: "Lili Marleen" erklingt via Livestream

Heuer ist vieles anders - auch in Sachen Musik - 26.05.2020 12:19 Uhr

Aus der Kneipe "Klimperkasten" ertönt trotz Absage an den "Berg" Lili Marleen. © Klaus-Dieter Schreiter


Die Band "Moskitos" spielt am Montag, 8. Juni (der in diesem Jahr der letzte Bergkirchweih-Tag gewesen wäre), ab 21 Uhr im Livestream aus der Kneipe "Klimperkasten" (Link: https://www.facebook.com/klimperkasten.erlangen.live/).

Während der zweistündigen Veranstaltung, die natürlich auch das Lied "Lili Marleen" beinhalten wird, wird ein Spendenkonto der "Moskitos" eingeblendet.

Bilderstrecke zum Thema

Brezen, Bier, Dirndl: Die Bergkirchweih im Wandel der Zeit

Die Erlanger Bergkirchweih ist der Höhepunkt im Kalender der Hugenottenstadt. Seit über 250 Jahren wird an Pfingsten auf dem Festgelände am Erlanger Burgberg getrunken, gefeiert und getanzt. Wir blicken zurück in Zeiten, als Männer noch Hüte trugen und das Bier noch 6,50 Mark kostete.


Der Reinerlös geht an "Elterninitiative krebskranker Kinder in Erlangen e.V.", um Projekte im Bereich der erfolgreichen Musiktherapie zu unterstützen.

Bergkirchweih Quiz: Wie gut kennen Sie das Fest?

© Bergkirchweih Impressionen 2014

Die 265. Ausgabe der Erlanger Bergkirchweih kann bekanntlich erst im kommenden Jahr über die Bühne gehen. Unser Quiz zur Bergkirchweih gibt es schon jetzt. Machen Sie mit und testen Sie ihr Wissen über das Erlanger Fest.

© Klaus-Dieter Schreiter

© Klaus-Dieter Schreiter

Frage 1/10:

Welches Lied läuft traditionell am letzten Abend der Bergkirchweih?

Seit den 1980er Jahren läuft zum Abschluss einer jeden Bergkirchweih das Soldatenlied "Lili Marleen". Und das Publikum winkt derweil mit Taschentüchern.

© Foto: Klaus-Dieter Schreiter

Frage 2/10:

Was nahm Pfarrer Baumann 2019 im Rahmen des Gottesdiensts am Dreifaltigkeitssonntag vor?

Pfarrer Baumann führte eine Taufe durch. Beim Berggottesdienst auf dem Erich Keller erhielt der kleine Ben den christlichen Segen.

© dpa

© Foto: Edgar Pfrogner

Frage 3/10:

Seit wann müssen Studenten auf ihre geliebten Bergferien verzichten?

1999 wurden die Bergferien der Studenten offiziell abgeschafft.

© Peter Millian

Frage 4/10:

Welcher Erlanger Persönlichkeit setzt Bildhauerin Marina Fink ein Denkmal?

Marina Fink setzt Erhard Königsreuther ein Denkmal. Das vor elf Jahren verstorbene Erlanger Original ist den meisten unter dem Namen "Pinsl" ein Begriff.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 5/10:

Was sorgte 1970 für Ärger unter den Berg-Besuchern?

Der Ausschank von Bier in Plastikmaßkrügen sorgte 1970 für großen Ärger unter den Besuchern der Bergkirchweih. Nachdem die Behälter jedoch vor lauter Unmut haufenweise verbrannt wurden, gab es wenig später bereits wieder die traditionellen Steinkrüge.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 6/10:

Welcher Alt-OB verlängerte die Bergkirchweih einmalig um zwei Tage?

Weil das Wetter schlecht war, verlängerte Oberbürgermeister Dietmar Hahlweg 1983 die Kirchweih einmalig um zwei Tage. Auf dem Foto gratuliert er Florian Janik (l) zu dessen Wahlsieg.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 7/10:

Das Riesenrad überragt die Bergkirchweih. Wie hoch ist es?

Das Riesenrad der Bergkirchweih bringt es auf 55 Meter. Das Erlanger Rathaus misst 61 Meter und der "Lange Johann" überragt mit seinen 80 Metern alles andere.

© Teresa Schindler

© Harald Sippel

Frage 8/10:

Wogegen protestierten 2019 einige Besucher mit Plakaten beim Bergkirchweih-Anstich?

Beim Bergkirchweih-Anstich 2019 protestierten einige Besucher mit Plakaten gegen Baumfällarbeiten. Die Erhebung einer Nutzungsgebühr für Pissoirs sorgte zwar ebenfalls für Verdruss, jedoch zu keinen offiziellen Protestaktionen beim Anstich. Gegen ein Siemens-Engagement für ein Kohlebergwerk in Australien protestierte Greenpeace diesen Februar in Erlangen.

© Foto: Edgar Pfrogner

© Foto: Hans-Joachim Winckler

Frage 9/10:

Wo feierten die Erlanger ihre Kirchweih in den Anfangszeiten?

In den Anfangszeiten feierten die Erlanger ihre Kirchweih auf dem heutigen Martin-Luther-Platz.

© Harald Sippel

© Foto: Harald Sippel

Frage 10/10:

In welchem Jahr stach OB Janik sein erstes Fass Festbier der Bergkirchweih an?

Erlangens OB Florian Janik stach 2014 sein erstes Fass Festbier der Bergkirchweih an.

© Bergkirchweih Impressionen 2014

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

en

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen