24°

Sonntag, 21.07.2019

|

Erlanger Schlossgartenfest: Vorbereitung bis ins Detail

Über 6000 Gäste werden am Samstag erwartet - 27.06.2019 10:00 Uhr

Auch die Tanzböden müssen noch im Schlossgarten verlegt werden. Am Samstag soll herrliches Sommerwetter herrschen. © Klaus-Dieter Schreiter


Da auch bestes Wetter angesagt ist, dürfen sich die Gäste auf ein rauschendes Fest in außergewöhnlichem Ambiente freuen, zumal es auch noch mit einigen Neuerungen aufwartet.

Tanzböden werden zurzeit im Schlossgarten geschleppt, Zeltplanen durch das Gras gezogen, Lichterketten in den Rosenbeeten verlegt, und auch die Kronen der Bäume werden noch begutachtet und bei Bedarf geschnitten.

Es ist bereits mächtig etwas los im Erlanger Schlossgarten. Herr über allem sind Dominik Stäblein und Jörg Wangemann vom Projektmanagement der Firma Ernst Stäblein & Söhne. Die hat mit ihrem Team in diesem Jahr erstmals die Gesamtorganisation des Schlossgartenfestes übernommen.

Die Vorbereitungen auf das 65. Erlanger Schlossgartenfest sind in vollem Gange. Es werden weit über 6000 Gäste erwartet.


Nachdem es im vergangenen Jahr nicht wirklich gut geklappt hatte mit der Bewirtung hat Stäblein auf das bewährte Team der Familie Güthlein vom Gasthof "Zur Einkehr" aus Büchenbach zurückgegriffen. Es wird die Gäste im VIP–Bereich verwöhnen.

An den verschiedenen Ständen entlang der Wege wird es zudem kulinarische Köstlichkeiten von regionalen Gastronomen geben. Die Kulmbacher Brauerei, die ja bekanntlich die Kitzmann-Markenrechte erworben hat, wird Kitzmann-Bier ausschenken.

Um dem bekanntermaßen großen Tanzeifer der Festgäste gerecht zu werden, wird in diesem Jahr sogar eine Tanzmusik-Bühne mehr aufgebaut. Zudem wird ein Mentalist die Gäste während seiner Walking Acts verblüffen.

Bilderstrecke zum Thema

Glamour in Erlangen: Bilder vom Schlossgartenfest 2018!

Studenten, hochrangige Politiker, Familien und Mitarbeiter: Sie alle tummelten sich in edler Abendrobe auf dem festlich geschmückten Gelände des Schlossgartens. Hier und da wurden Selfies gemacht, andere waren im Gespräch vertieft, wieder andere tanzten: Wir haben alles in Bildern festgehalten.


Auch werden die Soroptimisten eine Benefiz-Fotobox aufstellen, und der Zonta-Club wie in jeden Jahr bunte Lampions verkaufen, die an den Tischen stets eine besonders romantische Stimmung verbreiten. Für die Lichtinstallation im gesamten Schlossgarten sorgt das Coburger Design Forum, das sich stilvolle Effekte ausgedacht hat.

Laut Jörg Wangemann sind bereits weit über 6000 Karten für dieses schönste Gartenfest Europas verkauft worden. Kurzentschlossene können aber noch bis Freitag Karten zum Selbstausdrucken im Internet bestellen, denn für das Fest sind 6500 Gäste zugelassen.

Zum Bürgerfest am Sonntag ist der Eintritt dann frei. Bei Musik und fränkischen Spezialitäten dürfen sich dann alle Bürger im festlich dekorierten Schlossgarten vergnügen. Der ursprünglich ab dem 1. Juli geplante neuntägige "Erlanger Schloss Sommer" fällt allerdings aus. 

kds

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen