16°

Sonntag, 26.05.2019

|

Freitag bis Sonntag: Nächtliche Sperrung auf der A3

Eine Umleitung wird zwischen Tennenlohe und Frauenaurach eingerichtet - 22.03.2019 08:45 Uhr

An der A3 wird weiter fleißig gebaut. Nachts kommt es deshalb zu Sperrungen. © Klaus-Dieter Schreiter


Der Verkehr wird über die ausgeschilderte Bedarfsumleitung umgeleitet. Die Autobahndirektion Nordbayern baut derzeit das Autobahnkreuz Fürth/Erlangen um. Der Umbau ist erforderlich, um in diesem Bereich den sechsstreifigen Ausbau der A3 durchführen zu können. Die Bauarbeiten laufen bereits seit 2016.

Vom Umbau des Autobahnkreuzes ist die A73 bis Höhe Eltersdorf betroffen. Hier hat mit der Verkehrsumlegung am 13. März ein neuer Bauabschnitt begonnen. Zwischen der Anschlussstelle Eltersdorf und dem Autobahnkreuz Fürth-Erlangen werden insgesamt fünf Brücken neu gebaut.

Bilderstrecke zum Thema

Schutt und Asche: Brücke über A3 bei Erlangen abgerissen

Rund zwölf Stunden dauerte es, bis Beton und Stahl in Schutt und Asche lagen: Eine ganze Armada an Spezialisten war in der Nacht auf Sonntag im Einsatz, um im Zuge des Ausbaus des Autobahnkreuzes Fürth/Erlangen eine knapp 100 Meter lange Behelfsbrücke zwischen Bruck und Eltersdorf abzureißen. Überschattet wurde der Abriss von einem schweren Unfall: Ein Arbeiter wurde von einem hochspringenden Betonteil getroffen und lebensgefährlich verletzt.


Die Sperrungen werden erforderlich, um das Kreuzungsbauwerk in Richtung Bamberg abzubrechen. An diesem Wochenende erfolgt der Abbruch der nördlichen Brückenhälfte über der Fahrtrichtung Frankfurt der A3. Der Abbruch der südlichen Brückenhälfte erfolgt das darauffolgende Wochenende. Der Verkehr der A3 wird zwischen den Anschlussstellen Erlangen-Tennenlohe und Erlangen-Frauenaurach in Fahrtrichtung Frankfurt über die B4 und die Staatsstraße 2244 geführt.

Bilderstrecke zum Thema

Brückenbauten, eine Quelle und Unfälle: Die Geschichte der A3

Die A3 ist mit 769 Kilometern die zweitlängste Autobahn Deutschlands und durchquert die Metropolregion Nürnberg. Unfälle, aufwändige Brückenbauten und der Fund einer Quelle am Straßenrand: Wir blicken in die vielseitige Geschichte der Autobahn.


 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen, Tennenlohe, Frauenaurach