14°

Sonntag, 20.10.2019

|

Frontalzusammenstoß im Uttenreuther Ortskern

Zwei Pkw-Fahrer kollidierten — Gräfenberger Straße für zwei Stunden gesperrt - 17.01.2019 14:30 Uhr

Rettungskräfte sichern nach dem Zusammenstoß die Unfallstelle in der Gräfenberger Straße in Uttenreuth. © Polizei


Hierbei wurde der geschädigte Verkehrsteilnehmer derart in seinem Fahrzeug verletzt, dass es aus medizinischen Gründen notwendig war, ihn durch die Feuerwehren aus Buckenhof und Uttenreuth über das aufgeschnittene Dach zu bergen. Er erlitt nach Angaben der Feuerwehr mittelschwere Verletzungen, war jedoch ansprechbar. Der Fahrer des zweiten Fahrzeugs, der laut Polizeiangaben ins Schlingern geriet, wurde nur leicht verletzt und zügig abtransportiert.

Die Gräfenberger Straße, eine für viele Berufspendler wichtige Straße, blieb in der Zeit bis zur Bergung des Verletzten und der beiden total beschädigten Fahrzeuge, für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Dadurch entstanden auch im weiteren Umfeld der Unfallstelle lange Staus und Behinderungen.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Straße von Fahrzeugteilen und ausgelaufenen Betriebsstoffen befreit und durch den bereitstehenden Abschleppdienst wieder geräumt.

Im Verlauf der Unfallaufnahme wurde bei dem jungen Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test vor Ort bestätigte den Verdacht. Der Führerschein wurde sichergestellt. Den 20-Jährigen erwartet eine Strafanzeige.

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Uttenreuth