17°

Mittwoch, 26.06.2019

|

zum Thema

Für echte Fans der Bergkirchweih: 12 Tipps für 12 Tage

Trinken, Schlafen, Disziplin: So schafft man den großen Bergschein - 05.06.2019 18:00 Uhr

Der große Bergschein ist in aller Munde. Auch wenn es nie eine offizielle Urkunde gab für diejenigen, die ihn geschafft haben. Gemeinhin muss man zwölf von zwölf Tagen auf dem Berg gewesen sein, um sich diese Auszeichnung zu verdienen. Abweichend sollte man dabei noch jeden Tag eine (oder mehr) Maß trinken, oder es reichen auch nur zehn oder elf Tage Anwesenheit. So oder so: eine große Herausforderung.

Bilderstrecke zum Thema

12 Tipps für 12 Tage: So schafft man den großen Bergschein

Zwölf Tage Ausnahmezustand: Die Erlanger Bergkirchweih versetzt eine ganze Stadt in den Wahnsinn. Echte Berg-Fans feiern jeden Tag mit. Wie man das schafft? Mit diesen zwölf Tipps für den großen Bergschein.


Und wenn Sie nicht oben sind, seien Sie trotzdem immer live dabei. Auf www.der-berg-ruft.de finden Sie alle Infos zur Bergkirchweih. In unserem LiveBlog versorgen wir Sie über die vollen zwölf Tage mit Informationen, Geschichten, Bildern und Videos vom Berg. Den Anstich am Donnerstag um 17 Uhr begleiten wir im Live-Video. Hören Sie außerdem täglich: "Keller Geflüster – Der Podcast der Erlanger Bergkirchweih". Mit spannenden Gästen sprechen die EN-Redakteure Katharina Tontsch und Christoph Benesch über den Berg. Die erste Folge gibt es schon am Donnerstagabend online.

 

Noch mehr Wissenswertes über die Bergkirchweih finden Sie auf unserer Facebook-Seite "Der Berg ruft"

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen