-1°

Mittwoch, 14.04.2021

|

Gefahrentransport fing auf der A3 bei Erlangen Feuer

"Heißläufer" des LKW mit brisanter Ladung konnte schnell gelöscht werden - 22.09.2020 14:45 Uhr

Die Feuerwehr übernahm die Nachlöscharbeiten.

22.09.2020 © Torsten Hanspach


Als der Fahrer den "Heißläufer" bemerkte und seinen Truck kurz hinter der Auffahrt Tennenlohe stoppte, züngelten bereits Flammen aus dem Hinterrad.

Brisant war vor allem die Ladung des Sattelzuges, die aus mehreren, mit Flüssiggas betriebenen Zugmaschinen bestand, deren Tanks nach Auskunft des Fahrers gefüllt waren. Gemeinsam mit der Besatzung einer Polizeistreife, die als erstes vor Ort war und beherzt eingriff, gelang es, den Entstehungsbrand mit mehreren Feuerlöschern niederzukämpfen.

Die schnell eintreffende Erlanger Feuerwehr übernahm die Nachlöscharbeiten und kühlte das Fahrzeug. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen und Staus.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

tha

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen, Tennenlohe