Gelände der Bergkirchweih Erlangen ist gesperrt

21.5.2021, 13:25 Uhr
Bergkirchweih Gelände 2021 Foto: Stefan Mößler-Rademacher
1 / 9
Gelände der Bergkirchweih Erlangen ist gesperrt

Wie im Vorjahr ist auch 2021 das Berggelände jenseits des erlaubten Biergartenbetriebs am Entlas-Keller mit Bauzäunen abgesperrt. "An den wenigen schönen Tagen seit Öffnung des Biergartens mussten wir feststellen, dass die Absperrbänder auf dem Berggelände ignoriert werden und reger Betrieb herrscht", führt Rechtsreferent Thomas Ternes aus. © Stefan Mößler-Rademacher

Bergkirchweih Gelände 2021 Foto: Stefan Mößler-Rademacher
2 / 9
Gelände der Bergkirchweih Erlangen ist gesperrt

Wie im Vorjahr ist auch 2021 das Berggelände jenseits des erlaubten Biergartenbetriebs am Entlas-Keller mit Bauzäunen abgesperrt. "An den wenigen schönen Tagen seit Öffnung des Biergartens mussten wir feststellen, dass die Absperrbänder auf dem Berggelände ignoriert werden und reger Betrieb herrscht", führt Rechtsreferent Thomas Ternes aus. © Stefan Mößler-Rademacher

Bergkirchweih Gelände 2021 Foto: Stefan Mößler-Rademacher
3 / 9
Gelände der Bergkirchweih Erlangen ist gesperrt

Wie im Vorjahr ist auch 2021 das Berggelände jenseits des erlaubten Biergartenbetriebs am Entlas-Keller mit Bauzäunen abgesperrt. "An den wenigen schönen Tagen seit Öffnung des Biergartens mussten wir feststellen, dass die Absperrbänder auf dem Berggelände ignoriert werden und reger Betrieb herrscht", führt Rechtsreferent Thomas Ternes aus. © Stefan Mößler-Rademacher

Bergkirchweih Gelände 2021 Foto: Stefan Mößler-Rademacher
4 / 9
Gelände der Bergkirchweih Erlangen ist gesperrt

Wie im Vorjahr ist auch 2021 das Berggelände jenseits des erlaubten Biergartenbetriebs am Entlas-Keller mit Bauzäunen abgesperrt. "An den wenigen schönen Tagen seit Öffnung des Biergartens mussten wir feststellen, dass die Absperrbänder auf dem Berggelände ignoriert werden und reger Betrieb herrscht", führt Rechtsreferent Thomas Ternes aus. © Stefan Mößler-Rademacher

Bergkirchweih Gelände 2021 Foto: Stefan Mößler-Rademacher
5 / 9
Gelände der Bergkirchweih Erlangen ist gesperrt

Wie im Vorjahr ist auch 2021 das Berggelände jenseits des erlaubten Biergartenbetriebs am Entlas-Keller mit Bauzäunen abgesperrt. "An den wenigen schönen Tagen seit Öffnung des Biergartens mussten wir feststellen, dass die Absperrbänder auf dem Berggelände ignoriert werden und reger Betrieb herrscht", führt Rechtsreferent Thomas Ternes aus. © Stefan Mößler-Rademacher

Bergkirchweih Gelände 2021 Foto: Stefan Mößler-Rademacher
6 / 9
Gelände der Bergkirchweih Erlangen ist gesperrt

Wie im Vorjahr ist auch 2021 das Berggelände jenseits des erlaubten Biergartenbetriebs am Entlas-Keller mit Bauzäunen abgesperrt. "An den wenigen schönen Tagen seit Öffnung des Biergartens mussten wir feststellen, dass die Absperrbänder auf dem Berggelände ignoriert werden und reger Betrieb herrscht", führt Rechtsreferent Thomas Ternes aus. © Stefan Mößler-Rademacher

Bergkirchweih Gelände 2021 Foto: Stefan Mößler-Rademacher
7 / 9
Gelände der Bergkirchweih Erlangen ist gesperrt

Wie im Vorjahr ist auch 2021 das Berggelände jenseits des erlaubten Biergartenbetriebs am Entlas-Keller mit Bauzäunen abgesperrt. "An den wenigen schönen Tagen seit Öffnung des Biergartens mussten wir feststellen, dass die Absperrbänder auf dem Berggelände ignoriert werden und reger Betrieb herrscht", führt Rechtsreferent Thomas Ternes aus. © Stefan Mößler-Rademacher

Bergkirchweih Gelände 2021 Foto: Stefan Mößler-Rademacher
8 / 9
Gelände der Bergkirchweih Erlangen ist gesperrt

Wie im Vorjahr ist auch 2021 das Berggelände jenseits des erlaubten Biergartenbetriebs am Entlas-Keller mit Bauzäunen abgesperrt. "An den wenigen schönen Tagen seit Öffnung des Biergartens mussten wir feststellen, dass die Absperrbänder auf dem Berggelände ignoriert werden und reger Betrieb herrscht", führt Rechtsreferent Thomas Ternes aus. © Stefan Mößler-Rademacher

Bergkirchweih Gelände 2021 Foto: Stefan Mößler-Rademacher
9 / 9
Gelände der Bergkirchweih Erlangen ist gesperrt

Wie im Vorjahr ist auch 2021 das Berggelände jenseits des erlaubten Biergartenbetriebs am Entlas-Keller mit Bauzäunen abgesperrt. "An den wenigen schönen Tagen seit Öffnung des Biergartens mussten wir feststellen, dass die Absperrbänder auf dem Berggelände ignoriert werden und reger Betrieb herrscht", führt Rechtsreferent Thomas Ternes aus. © Stefan Mößler-Rademacher