Sonntag, 16.05.2021

|

zum Thema

Inzidenzwert über 100: Das ändert sich ab Montag an den Schulen und Kitas in Erlangen

Die meisten Klassen im Stadtgebiet müssen in den Distanzunterricht wechseln - 16.04.2021 16:28 Uhr

Eine Maske liegt im Unterricht auf Unterlagen, während im Hintergrund Schülerinnen und Schüler in einem Gymnasium mit Mund- und Nasenschutz zu sehen sind.

08.02.2021 © Matthias Balk, dpa


Gemäß der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung findet aufgrund des Inzidenzwertes von 124,4 im Stadtgebiet von Erlangen in der nächsten Woche in der Jahrgangsstufe 4 der Grundschulstufe, der Jahrgangsstufe 11 der Gymnasien und der Fachoberschulen sowie in Abschlussklassen Präsenzunterricht, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 Meter durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann, oder Wechselunterricht, statt.

Kitas sind geschlossen

In allen übrigen Schularten und Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt. Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferienbetreuung und organisierte Spielgruppen für Kinder sind geschlossen.

Bilderstrecke zum Thema

Notbremse und leichte Öffnungen: Diese Regeln gelten in Bayern bis 9. Mai

100 statt 165: Die Corona-Regeln an bayerischen Schulen bleiben wie gehabt. Manche Geschäfte dürfen sich aber über Lockerungen freuen. Dieser Regeln gelten in Bayern bis zum 9. Mai.


Regelungen zur Notbetreuung werden vom Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales im Benehmen mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege durch Bekanntmachung erlassen.

Diese Regelungen gelten vorerst für eine Woche, also bis Sonntag, 25. April. Abweichend von den Regelungen zum Unterricht kann am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum für Gesundheitsberufe Erlangen der fachpraktische Unterricht auch in Nichtabschlussklassen in Präsenzform durchgeführt werden.

Bilderstrecke zum Thema

Astrazeneca, Biontech, Covidioten: Das große Corona-ABC

Etwas mehr als ein Jahr ist die Brandrede der Kanzlerin zur Pandemie nun her. Für viele markierte diese Ansprache die neue Corona-Ära. Welche Wörter, Trends und Phänomene seitdem besonders Eindruck hinterließen - von A bis Z; und natürlich mit "Einkaufswagenpflicht" und "Verweilverbotszone".


Eine entsprechende Verfügung hat die Stadt unter der Maßgabe erlassen, dass das vorgelegte Hygienekonzept und der entsprechende Hygieneleitfaden eingehalten werden.

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen