Sonntag, 16.05.2021

|

Junge Insassen verletzt: BMW überschlägt sich

Unfall-Ursache war vermutlich die erhöhte Geschwindigkeit - 12.04.2021 09:51 Uhr

Mehrfach überschlagen hat sich der BMW mit drei Insassen in Mechelwind.

11.04.2021 © Foto: Paul Neudörfer


Die überhöhte Geschwindigkeit des jungen Mannes auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Boxdorf und Biengarten im Landkreis Erlangen-Höchstadt war mutmaßlich die Ursache für einen Unfall, der glücklicherweise relativ glimpflich endete. Der 18-Jährige kam in einer Rechtskurve ins Schleudern und nach rechts von der Straße ab, wie die Polizei am Montag mitteilte. Daraufhin fuhr er über ein Feld, ehe ein Straßengraben nach 130 Metern schließlich den Wagen zum Abheben brachte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Das Auto überschlug sich mehrmals. Die drei Insassen im Alter von 14 bis 21 Jahren aus dem Landkreis konnten sich schließlich selbstständig und mit leichten Verletzungen aus dem komplett beschädigten Fahrzeug befreien. Zur Überprüfung wurden sie ins Krankenhaus verbracht. Auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort. Die Feuerwehren aus Höchstadt und Gremsdorf sowie Kreisbrandmeister Sebastian Weber leisteten Brandschutz und scheuchten Schaulustige vom Unfallort.

Der Artikel wurde am 12.04. um 9.42 Uhr aktualisiert.

pn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Mechelwind