Bauprojekt

Kalchreuth: Wohnungen sind notwendig

14.6.2021, 12:00 Uhr
Auf der ehemaligen Bahnhofswiese sollen drei Doppelhäuser gebaut werden.

Auf der ehemaligen Bahnhofswiese sollen drei Doppelhäuser gebaut werden. © Ernst Bayerlein, NN

Besser bekannt ist das Areal als frühere Bahnhofswiese. Dort standen früher Lagerhäuser von einer Kohlenhandlung und von der Baywa. Für Kinder war es auch viele Jahre lang eine Fußball-Spielwiese. Vor vielen Jahren wurde die Wiese von der Deutschen Bahn an eine Privatperson verkauft und eingezäunt.

Jetzt ist auf dem Areal der Bau von drei Doppelhäusern geplant. Städtebauliches Ziel der Gemeinde ist es, Flächen für dringend benötigten Wohnraum in der Gemeinde bereitzustellen - heißt es in der Begründung. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung aufgestellt. Aufgrund der Nähe zur Bahn wurden von der Gemeinde aber ein Schallschutzgutachten, ein Erschütterungsgutachten und ein Baugrundgutachten in Auftrag gegeben.

Zusätzlich wurde in der Gemeinderatssitzung gegen zwei Stimmen beschlossen, dass die Häuser nach dem neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG)Bayern gebaut werden.

Keine Kommentare