11°

Dienstag, 20.04.2021

|

Kolpingfamilie Bubenreuth hilft Sarah

3000 Euro für Schulbegleitung spendiert — Diverse Aktionen - 14.06.2017 15:00 Uhr

Die Übergabe der Kolpingspende in der Grundschule Bubenreuth (von links) Julia Eger Sarahs Lehrerin, Stefan Junghans Förderverein Grundschule Bubenreuth, Tanja Walther, Agnes Eger Kolpingvorstand, Fabian Eichler, Dominika Buchmann Kolping Vorstandschaft, Martina Zippelius-Wimmer Rektorin, Sarahs Mutter, vorne Sarah

13.06.2017 © Heinz Reiß


Die siebenjährige Sarah hat auf Grund einer Chromosomenstörung einen Schwerbehindertenausweis mit einem anerkannten Grad der Behinderung von 70 und dem Markenzeichen "H", für hilflos. Sarah benötigt dringend, darin sind sich alle Beteiligten einig, eine Schulbegleitung.

Das Problem, warum das behinderte Mädchen diese zusätzliche Hilfe nicht erhält, liegt am Umzug der Eltern vom mittelfränkischen Heroldsberg ins acht Kilometer entfernte oberfränkische Neunkirchen am Brand, denn während die Familie ihren Wohnsitz in Mittelfranken hatte, wurde Sarah ihrer Behinderung entsprechend im Musikkindergarten Bubenreuth vom Bezirk gefördert und unterstützt. Mittlerweile geht Sarah in die Schule und der Bezirk Oberfranken, der aufgrund des Umzugs der Familie nun zuständig ist, lehnt die Unterstützung einer Schulbegleitung trotz Widerspruchs ab, obwohl in dem mehrseitigen Schreiben festgestellt wird: "Demzufolge liegt bei der Leistungsberechtigten ein sonderpädagogischer Förderbedarf im Bereich Lernen mit Auswirkung auf die sozial-emotionale Entwicklung vor."

Adolf Kolping, so der Vorstand, hat einmal gesagt: "Tut jeder in seinem Kreis das Beste, wird’s bald in der Welt auch besser aussehen." Nach diesem Motto hat die Kolpingfamilie Bubenreuth, davon die Hälfte Jugendliche, beschlossen, Sarah und ihre Familie mit 3000 Euro zu unterstützen. Der Betrag aus vielen Einzelaktionen der jugendlichen Kolpingmitgliedern wurde dem Verein der Freunde der Grundschule Bubenreuth — mit der Auflage die Spende für die Unterstützung von Sarah zu verwenden — übergeben.

hrei

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bubenreuth