Land unter in Erlangen und Umgebung

31.5.2013, 15:34 Uhr
In Igelsdorf ist der Schlangenbach über die Ufer getreten. Mit Sandsäcken versuchten die Bewohner ihre Häuser...
1 / 16
Land unter in Igelsdorf

In Igelsdorf ist der Schlangenbach über die Ufer getreten. Mit Sandsäcken versuchten die Bewohner ihre Häuser... © Klaus-Dieter Schreiter

... und auch ihre Autos zu schützen.
2 / 16
Land unter in Igelsdorf

... und auch ihre Autos zu schützen. © Klaus-Dieter Schreiter

Selbst die Feuerwehr in Igelsdorf musste aufpassen, dass ihr Gerätehaus nicht überschwemmt wurde.
3 / 16
Land unter in Igelsdorf

Selbst die Feuerwehr in Igelsdorf musste aufpassen, dass ihr Gerätehaus nicht überschwemmt wurde. © Klaus-Dieter Schreiter

Alle überfluteten Straßen in Igelsdorf waren für den Verkehr gesperrt.
4 / 16
Land unter in Igelsdorf

Alle überfluteten Straßen in Igelsdorf waren für den Verkehr gesperrt. © Klaus-Dieter Schreiter

Dieses Grundstück hatte der Schlangenbach berteits am Freitagnachmittag erreicht.
5 / 16
Land unter in Igelsdorf

Dieses Grundstück hatte der Schlangenbach berteits am Freitagnachmittag erreicht. © Klaus-Dieter Schreiter

Im Bubenreuther Bauhof füllten Feuerwehrmänner Sandsäcke, die sie dann in den gesamten Landkreis fuhren.
6 / 16
Sandsäcke aus Bubenreuth

Im Bubenreuther Bauhof füllten Feuerwehrmänner Sandsäcke, die sie dann in den gesamten Landkreis fuhren. © Klaus-Dieter Schreiter

Auch in Baiersdorf breitete sich der Schlangenbach weit über seine Ufer hinweg aus...
7 / 16
Baiersdorfer Sportplatz wird zum Schwimmbad

Auch in Baiersdorf breitete sich der Schlangenbach weit über seine Ufer hinweg aus... © Klaus-Dieter Schreiter

... und schoss auf dem Baiersdorfer Sportplatz die Zuschauertreppen hinunter.
8 / 16
Baiersdorfer Sportplatz wird zum Schwimmbad

... und schoss auf dem Baiersdorfer Sportplatz die Zuschauertreppen hinunter. © Klaus-Dieter Schreiter

Im Gewerbegebiet in Baiersdorf schlichteten Feuerwehr und Technisches Hilfswerk Sandsäcke auf, um die Hallen zu sichern.
9 / 16
Gewerbegebiet Baiersdorf

Im Gewerbegebiet in Baiersdorf schlichteten Feuerwehr und Technisches Hilfswerk Sandsäcke auf, um die Hallen zu sichern. © Klaus-Dieter Schreiter

In Neunkirchen am Brand war der Brandbach über die Ufer getreten. Feuerwehr und THW legten kilometerlange Schlauchleitungen, um das Wasser abzupumpen.
10 / 16
Voll gelaufene Keller in Neunkirchen am Brand

In Neunkirchen am Brand war der Brandbach über die Ufer getreten. Feuerwehr und THW legten kilometerlange Schlauchleitungen, um das Wasser abzupumpen. © Klaus-Dieter Schreiter

Besonders getroffen hatte es die Häuser am Färbergartenweg in Neunkirchen am Brand.
11 / 16
Voll gelaufene Keller in Neunkirchen am Brand

Besonders getroffen hatte es die Häuser am Färbergartenweg in Neunkirchen am Brand. © Klaus-Dieter Schreiter

Auch der Kinderspielplatz verwandelte sich in einen Wasserspielplatz. Er blieb vorsichtshalber gesperrt.
12 / 16
Voll gelaufene Keller in Neunkirchen am Brand

Auch der Kinderspielplatz verwandelte sich in einen Wasserspielplatz. Er blieb vorsichtshalber gesperrt. © Klaus-Dieter Schreiter

Immer mehr Schlauchleitungen schleppte die Feuerwehr heran, um den Wassermassen Herr zu werden.
13 / 16
Voll gelaufene Keller in Neunkirchen am Brand

Immer mehr Schlauchleitungen schleppte die Feuerwehr heran, um den Wassermassen Herr zu werden. © Klaus-Dieter Schreiter

Wieder einmal stand die Habernhofer Mühle in Uttenreuth unter Wasser, weil die Schwabach über die Ufer getreten war.
14 / 16
Habernhofer Wasser-Mühle

Wieder einmal stand die Habernhofer Mühle in Uttenreuth unter Wasser, weil die Schwabach über die Ufer getreten war. © Klaus-Dieter Schreiter

Im gesamten Landkreis Erlangen-Höchstadt wurde Hochwasseralarm ausgerufen.
15 / 16
Habernhofer Wasser-Mühle

Im gesamten Landkreis Erlangen-Höchstadt wurde Hochwasseralarm ausgerufen. © Klaus-Dieter Schreiter

Dieser PKW-Fahrer übersah die Straßensperrung und musste mit seinem PKW von der Feuerwehr geborgen werden. Einen ausführlichen Bericht darüber finden Sie hier.
16 / 16
Unfall in Höchstadt

Dieser PKW-Fahrer übersah die Straßensperrung und musste mit seinem PKW von der Feuerwehr geborgen werden. Einen ausführlichen Bericht darüber finden Sie hier. © Paul Neudörfer