Samstag, 21.09.2019

|

Mann fiel Erlanger Polizei gleich mehrmals auf

Ein 38-Jähriger pöbelte Passanten an - 25.08.2019 13:50 Uhr

Symbolbild © colourbox.com


Bereits am Vormittag schmiss er laut Polizei am Hugenottenplatz Stühle herum und pöbelte Leute an. Einem Platzverweis kam er zunächst noch nach.

Bereits um 15.30 Uhr fiel er erneut als Randalierer auf. Diesmal warf er Aschenbecher und Plastikflaschen um sich. Eine Alkoholüberprüfung ergab 2,5 Promille. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und musste nach richterlicher Rücksprache bis abends in der Zelle verweilen. Auch diese Auszeit half ihm offensichtlich nicht.

Nach seiner Entlassung mussten die Polizeibeamten kurz vor Mitternacht erneut anrücken und ihn wieder in Gewahrsam nehmen. Der Mann pöbelte erneut Passanten an; einen Mann aus Fürth packte er so stark am Arm, dass bei diesem ein Hämatom am Oberarm entstand. Diesmal musste der stark alkoholisierte Mann seinen Rausch in der Zelle ausschlafen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen