Donnerstag, 12.12.2019

|

Mann schlägt Frauen vor Erlanger Disco brutal zusammen

Zwei 20-Jährige mussten in die Chirurgie eingeliefert werden - 23.06.2018 11:37 Uhr

Laut Polizei wurden die beiden Erlangerinnen vom Rettungsdienst in die Chirurgie gebracht. Dort war wegen Verdachts auf Gehirnerschütterung eine stationäre Aufnahme erforderlich. Außerdem erlitt eine der 20-Jährigen eine Platzwunde an der Stirn, die andere eine Platzwunde am Hinterkopf.

Weil beide Frauen deutlich betrunken waren, konnte der genaue Tathergang bislang nicht geklärt werden. Im Rahmen der Ermittlungen vor Ort ergab sich zwar ein Tatverdacht gegen einen jungen Mann - der aber vor Ort nicht mehr angetroffen werden konnte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ppr E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen