Montag, 06.04.2020

|

Mathias Schenkl: Bürgermeisterkandidat für Buckenhof

Mathias Schenkl © Sonja Slowek


Name:

Mathias Schenkl


Alter:

57


Beruf:

Amtsleitung Bauaufsichtsamt Stadt Erlangen


Wohnort:

Uttenreuth


Partei:

Parteifrei


Liste:

Freie Wähler und UBB-Grüne Liste Buckenhof


Website

https://www.facebook.com/mathias.schenkl.de



Mit mir an der Spitze werden sich in den nächsten sechs Jahren diese drei Dinge als erstes ändern:

Mit "Buckenhof gemeinsam weiterentwickeln" bringe ich zum Ausdruck, dass die bisher Verantwortlichen die Gemeinde in den zurück liegenden Jahren bestens geleitet haben. Daran werde ich anknüpfen. Konkret werde ich: 1.) Stärker aktiv auf junge Menschen zugehen, um sie zur Mitwirkung in der Gemeindearbeit zu motivieren. 2.) Information und Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern zum Thema Ostast der Stadtumlandbahn beginnen. 3.) Auf Gemeindeebene wirksame Maßnahmen zum Klimaschutz befördern (z.B. Aktionen "Bäume pflanzen", "bienenfreundliche Gärten", "Fahrradbügel aufstellen / bike and ride", Verbesserung Fahrradwege, Gebäudecheck der Gemeindeliegenschaften) und für den Erhalt und den Bau von bezahlbarem Wohnraum eintreten.

Das größte Ärgernis in meiner Gemeinde ist…

Die hohen Miet- und Grundstückspreise und die Belastung der Gräfenberger Straße durch den Individualverkehr.

Dafür würde ich auf der Straße demonstrieren:

Für die weitere Planung und Realisierung des Ostastes der Stadtumlandbahn und damit für eine leistungsfähige, zukunftsgerichtete und klimafreundliche Mobilität im Sinne einer umweltfreundlichen Politik.

Seite drucken

Seite versenden