13°

Montag, 21.10.2019

|

Mit dem Tode gedroht: Streit in Erlangen eskaliert

Heftiger Auseinandersetzung zwischen Vater und Sohn am Ostermontag - 23.04.2019 18:04 Uhr

Nachdem der 35-jährige Sohn seinen Vater neben Schlägen auch mit dem Tode bedrohte, rief der 65-jährige Wohnungsinhaber sofort die Polizei. Der Streife der Erlanger Polizei gelang es schließlich den 35-Jährigen zu beruhigen.

Der Streit blieb für ihn allerdings nicht ohne Folgen, denn die Beamten bemerkten bei dem Schlichtungsversuch im Zimmer des 35-Jährigen etwa 15 Gramm Rauschgift. Sie stellten das gefundene Marihuana beziehungsweise Haschisch sicher und verwiesen den Sohn anschließend aus der Wohnung. Gegen den 35-Jährigen wurde jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen