12°

Dienstag, 21.05.2019

|

Mit Krücke gebettelt: "Behinderter" ist nicht behindert

Der 45-jährige Mann täuschte Passanten in Erlangen eine Gehbehinderung vor - 14.05.2019 16:10 Uhr

Zivilbeamte der Polizeiinspektion Erlangen entdeckten den Bettler, der in der Innenstadt in betrügerischer Absicht unterwegs war. Der 45-jährige Mann täuschte Passanten eine Gehbehinderung vor. Unterstützend hierzu war der Mann mit einer Krücke ausgerüstet.

Das Verhalten des 45-Jährigen gipfelte darin, als er von einem Bürger anstatt der Schenkung einer Pfandflasche Bargeld forderte. Bei der anschließenden Personenkontrolle stellte sich heraus, dass der Mann unter keiner Behinderung leidet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen