17°

Montag, 06.07.2020

|

Nobelkarosse fängt bei Tennenlohe Feuer

Lkw-Fahrer reagierte schnell, so dass die Feuerwehr nicht mehr viel zu tun hatte. - 05.06.2020 13:56 Uhr

Dieser Pkw hat auf der Autobahn zwischen Tennenlohe und Nürnberg-Nord das Brennen angefangen. © Klaus-Dieter Schreiter


Mit der Meldung „Pkw im Vollbrand“ ist die Erlanger Feuerwehr auf die Autobahn bei Tennenlohe in Fahrtrichtung Nürnberg-Nord geschickt worden. Als die Wehr am Unfallort eintraf, war das Feuer im Motorraum einer bayerischen Nobelkarosse, die auf dem Standstreifen stand, allerdings schon aus.

Ein Lkw-Fahrer hatte mit seinem Pulverlöscher ganze Arbeit geleistet, der Feuerwehr so den Job so erheblich erleichtert und vor allem den PKW vor einem Totalschaden bewahrt. Die Erlanger Kräfte von der Ständigen Wache mussten nur noch Nachlöscharbeiten durchführen.

Mit der Wärmebildkamera wurde das Auto kontrolliert und dabei festgestellt: Alles ist wieder kalt. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten war die rechte der drei Fahrspuren gesperrt, es kam zu Behinderungen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

kds

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Tennenlohe