Freitag, 28.02.2020

|

Regionaler Fotoclub: Bunte Themen als "fotografische Vielfalt"

Eckentaler VHS-Club hat sich für eine breite Palette an Motiven entschieden - 29.01.2020 06:00 Uhr

Während der Eckentaler Fotoclub in der Vergangenheit für seine jeweilige Ausstellung ein ganz konkretes Thema vorgab, soll nun die ganze Bandbreite an Stilrichtungen gezeigt werden. Ein beeindruckendes Beispiel ist dieser voll bepackte Transport in Asien. © Klaus Fleischmann


An den beiden Tagen ist eine hochwertige Fotoausstellung mit vielen interessanten Themenkreisen zu sehen und zu erleben.

Kreativ ins Bild gesetzt haben die Mitglieder des Eckentaler Fotoclubs, welcher der Volkshochschule angeschlossen ist, für ihre einmal jährlich stattfindende Ausstellung dieses Mal die "Fotografische Vielfalt".

Im Gegensatz zu den bisherigen Ausstellungen, die stets unter einem bestimmten Thema standen — Abstraktes wie "Zeit", "Licht" oder Gegenständliches wie "Farben und Formen" oder "Gegensätze" — geht es 2020 um die fotografische Vielfalt und Bandbreite der einzelnen Hobbyfotografen. Inspirieren ließen sie sich vom eigenen Lieblingsthema, von einem Anreiz von außen, einer Reise, oder einem Thema, das sie schon länger beschäftigte. Die Ideen für Bildkomposition, Perspektiven und Motive sind das Ergebnis beharrlichen Fotografierens.

So ist ein Potpourri aus allen Stilrichtungen entstanden. Bunt gemischt nebeneinander zu finden sind u. a. Architektur-, Landschafts-, Makro-, Natur- oder Tieraufnahmen, farbig, schwarzweiß, abstrakt, melancholisch — manchmal auch Geschichten mit einem roten Faden, die in einer kleinen Serie von drei bis vier Fotos dargestellt werden.

Ergänzt werden die etwa 120 großformatigen, aufwendig gerahmten Fotos wie schon in den vergangenen Jahren durch eine bunte Bilderschau, in der auf einer großen Leinwand zahlreiche weitere Fotos gezeigt werden. Besucher der Ausstellung haben am Sonntag, 2. Februar, zwischen 14

und 16 Uhr nicht nur einen Augenschmaus, sondern auch einen zusätzlichen Hörgenuss. Denn dann werden jugendliche Pianisten des Gymnasiums Eckental ihr Können zeigen und Solostücke spielen.

Informationen zu den einzelnen Fotografien und zur Entstehung der Bilder gibt der Ausstellungskatalog, der während der Ausstellung erworben werden kann. Näheres zum Fotoclub gibt es im Internet unter www.fotoclub-eckental.de

Geöffnet ist die sehenswerte Ausstellung am Samstag, 1. Februar, und am Sonntag, 2. Februar, jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Georg-Hänfling-Halle in Eckental-Eschenau, Pfarrgarten 1. Der Eintritt ist frei.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen, Eckental