13°

Donnerstag, 22.08.2019

|

Technischer Defekt lässt Auto auf der A3 brennen

Es bildete sich ein 15 Kilometer langer Stau - 18.07.2019 14:03 Uhr

Gegen 12 Uhr bemerkte ein Fahrer an seinem Auto Rauch, weshalb er sein Fahrzeug auf dem Standstreifen ausrollen ließ. Kurz danach geriet das Fahrzeug bereits in einen Vollbrand - in der Nähe der Rastanlage Steigerwald. Wahrscheinlich war ein Defekt an der Fahrzeugelektronik die Ursache.

Obwohl die Freiwilligen Feuerwehren aus dem Umland schnell handelten, brannte der Pkw vollständig aus. Außerdem griffen die Flammen auf die Böschung über, beschädigten die Leitplanke und die Straße.

Wegen der Lösch- und Aufräumarbeiten wurde die Autobahn in Richtung Nürnberg komplett gesperrt. Es bildete sich ein Stau, der bis zu 15 Kilometer lang war.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

krei

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg, Erlangen