16°

Mittwoch, 21.08.2019

|

Annafest: Ab Samstag früh gibt`s den Seidlas-Krug

Harald Hubl hat wieder ein farbenfrohes Motiv für den Krug entworfen - Limitierte Auflage - 19.07.2019 14:10 Uhr

Der Annafest-Krug ist ein beliebtes Sammler-Objekt. © Stadt Forchheim


Markant und typisch hat der Forchheimer Maler und Grafiker Harald Hubl die Menschen auf den Forchheimer Bierkellern mit Stift und Pinsel eingefangen und ein neues Motiv für das Annafest-Krügla geschaffen. Wer den Festkrug haben möchte, sollte sich beeilen, denn die Auflage ist limitiert. Der Seidlas-Krug kann für 15 Euro ab Samstag, 10 Uhr  im Pfalzmuseum  zu den üblichen Öffnungszeiten  (täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr)  gekauft werden. Am Montag gibt’s den Krug, sofern vorhanden,  auch noch in der Tourist-Information in der Kaiserpfalz (von 9 bis 17 Uhr).

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim, Forchheim