24°

Montag, 14.10.2019

|

Betrunkene Schläger suchten Streit in Forchheimer Asylheim

Großeinsatz der Polizei - Ein Verletzter - Zahlreiche Zuschauer - 15.05.2015 09:00 Uhr

Zwei Pärchen aus Forchheim suchten Streit mit den Bewohnern eines Asylbewerberheims. Die Polizei rückte an. © News5 / Herse


Die Sicherheitskräfte des Vermieters konnten die Eindringlinge, es handelte sich um zwei Pärchen, vom Gelände drängen und auch die Bewohner weitestgehend davon zurückhalten, auf die Provokation zu reagieren. Zwei Bewohnern gelang es aber offenbar trotzdem, die Absperrungen zu überwinden und sich mit den beiden männlichen Störern auf der Straße zu prügeln.

Aufgrund der zahlreichen Zuschauer unter anderem auf der Piastenbrücke und auf der Straße vor dem ehemaligen ASB-Heim drängte sich den Unbeteiligten der Eindruck einer "Massenschlägerei" auf, der im Internet auch sofort so die Runde machte.

Die Polizei zog Einsatzkräfte aus der ganzen Stadt und dem Landkreis Forchheim sowie aus Bamberg zusammen und war mit einem Hundeführer vor Ort. Auch der Rettungsdienst rückte kurzzeitig mit einem Großaufgebot an.

gru

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Forchheim