13°

Freitag, 14.05.2021

|

zum Thema

Blutkrebs bringt Familie in Not: Verein aus Fränkischer Schweiz hilft

Hilfsorganisation bittet um Hilfe für den Vater zweier Kinder in der Ukraine - 25.03.2021 07:51 Uhr

Petro O. nach der ersten Chemotherapie mit seiner Frau.

24.03.2021 © Foto: Friedrich Dorsch


Vor einigen Tagen bekam der Missionsverein Heiligenstadt die Information, dass ein junger Mann in der Südwestukraine an Leukämie erkrankt ist und für seine Chemotherapie dringend Geld benötigt. Da die Wirtschaft und das Gesundheitssystem im Land insbesondere wegen des noch immer nicht beendeten Kriegs marode und stark beeinträchtig sind, müssen die Kosten von rund 2500 Euro für die weitere Therapie und für den Aufenthalt von O. in einer speziellen Klinik von seiner Familie aufgebracht werden. 

Der durchschnittlich monatliche Verdienst in der Ukraine beträgt nach Angaben des Missionsvereins nur 250 bis 300 Euro und die Lebenshaltungskosten etwa für Heizung und Lebensmittel liegen hoch.

Bilderstrecke zum Thema

Mitten unter uns: So schön ist Heiligenstadt

Im Rahmen der NN-Serie "Mitten unter uns" haben wir Heiligenstadt besucht. Gehen Sie mit uns auf Streifzug - wir blicken auf die schönsten Ecken des Ortes.


Da die Familie auf Grund der Krankheit von O. derzeit kein Einkommen hat und nur geringe Unterstützung bekommt, ist es für die Familie unmöglich, die Behandlung selbst zu bezahlen, da wahrscheinlich weitere Maßnahmen zur Wiederherstellung der Gesundheit folgen müssen.

Vereinsmitglieder bringen Hilfslieferungen zu den Menschen

Da der Heiligenstadter Verein schon seit vielen Jahren immer wieder Hilfslieferungen in diese Region bringt, sieht sich die Organisation dazu veranlasst, die junge Familie zu unterstützen: "Wir bitten deshalb, dass viele Leute trotz der derzeit angespannten Situation bei uns einen Beitrag dafür geben, egal wie hoch."


Diagnose Brustkrebs: Nicht allein mit der Krankheit


Die Organisation ist seit mehr als 25 Jahren überkonfessionell im In - und Ausland sozial tätig. "Lasst uns gehen" ist ein gemeinnütziger Verein und deswegen dazu berechtigt, Spendenbescheinigungen für das Finanzamt auszustellen. 

Bilderstrecke zum Thema

Eine Schönheit auch auf Instagram: Unsere Fränkische Schweiz

Blühende Wiesen, malerische Sonnenuntergänge, idyllische Natur und weitläufige Panoramen: Wir haben Fotos von Instagramern gesammelt, die zeigen, wie wunderschön die Landschaften in der Fränkischen Schweiz sind und wie wunderbar sich hier die Natur genießen lässt.


Zur Information:

Spenden sind an das Vereinskonto möglich. Bei Überweisungen bitte den Vermerk "Petro O." im Feld "Verwendungszweck" einfügen.

Raiffeisenbank Heiligenstadt

IBAN: DE 59 7736 5792 0003 221660

Sparkasse Heiligenstadt
IBAN: DE 2777 0500 0008 109 18227

Für weitere Fragen steht der Verein in Person von Friedrich Dorsch unter der Telefonnumer (09198) 278 zur Verfügung.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Heiligenstadt, Heiligenstadt, Hollfeld