Mittwoch, 29.01.2020

|

Drei Unfall-Fluchten in Forchheim

Autos angefahren und einfach wieder weiter gefahren. - 07.12.2019 12:36 Uhr

Im Verlauf des vergangenen Freitags sind gleich drei Unfallfluchten bei der Forchheimer Polizei zur Anzeige gebracht worden.

So wurde am Mittwochvormittag ein in der Breitenlohestraße geparkter Fiat an der linken Fahrertür beschädigt. Der Schaden wird auf rund 1000 Euro beziffert.

Ein Schaden von rund 500 Euro entstand am Freitagnachmittag an einem in der Thurner Straße in Hausen geparkten Ford-Kleintransporter, welcher dort ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkt war. Diesem wurde offenbar der linke Außenspiegel abgefahren.

Zu guter Letzt wurde ein auf dem Parkplatz eines Baumarktes im Forchheimer Süden geparkter Hyundai im Verlaufe des Freitagnachmittages an der hinteren Stoßstange beschädigt. Auch hier wird der entstandene Schaden auf rund 1000 Euro beziffert.

In allen drei Fällen entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die PI Forchheim entgegen.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim