Geänderte Bus-Zeiten

Ebermannstadt: Umbau an Bahnofs-Bushaltestelle dauert noch länger

Redaktion Nordbayerische Nachrichten

9.9.2022, 11:00 Uhr
Die Bushaltestelle am Ebermannstädter Bahnhof wird derzeit umgebaut.

© Marquard Och, NN Die Bushaltestelle am Ebermannstädter Bahnhof wird derzeit umgebaut.

Die Ersatzhaltestelle Richtung Stadtmitte und Schulzentrum wird daher auf den Bahnhofsvorplatz verlegt, die bisherige Ersatzhaltestelle bleibt zusätzlich aus Platzgründen weiterhin bestehen, wie es in der Mitteilung des Landratsamtes Forchheim heißt. Die Schulbusse halten zum Ein- und Ausstieg nur auf der Bahnhofsseite, lediglich die Buslinie 235 hält gegenüber an der Ersatzhaltestelle in Richtung Pretzfeld.

Neue Abfahrtszeiten

Die Fahrzeiten der Schülerheimfahrten am Bahnhof Ebermannstadt wurden aus Platzgründen am Bahnhof geringfügig geändert. Die Buslinie 234 bedient mit drei Fahrten nach Neudorf, Gößweinstein und Moggast wie bisher um 13.02 Uhr den Bahnhof Ebermannstadt, die Buslinie 975 nach Hollfeld fährt die Haltestelle am Bahnhof neu um 13.05 Uhr an, die Buslinie 389 nach Pegnitz bedient den Bahnhof neu um 13.06 Uhr.

Schülerinnen und Schüler, die ab dem Bahnhof in Ebermannstadt mit dem Zug weiterfahren, müssen von den Schulen zum Bahnhof laufen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass Anschlüsse mit den Bussen erreicht werden, so das Landratsamt. An den Wochenenden wird auch die Ersatzhaltestelle Richtung Pretzfeld zum Ein- und Aussteigen bedient. Fahrgäste werden um ein achtsames Verhalten im Bereich des Bahnhofsvorplatzes gebeten.

Keine Kommentare