19°

Freitag, 03.07.2020

|

Ein Maximum an Erfahrung

Deutscher Ex-Meister im Vielseitigkeitsreiten trainierte Mitglieder des RC Forchheim in Heroldsbach. - 17.06.2020 17:29 Uhr

Endlich geht es wieder „nauswärts“: Die Vielseitigkeitsreiter genossen das Training in der Heroldsbacher Sandgrube sichtlich.


Das läuft natürlich nicht wie gewohnt ab: Maximal zwei Reiter nehmen an einer Einheit teil, die auch nur 45 Minuten statt den gewohnten 90 Minuten dauert. Die 15-minütige Pause zwischen den Einheiten wird genutzt, damit die Teilnehmer kontaktlos durchwechseln können. "Die Resonanz ist sehr gut", erklärt Reinhard Niersberger, Erster Vorstand des Vereins. Die Sandgrube böte die Möglichkeit, verschiedene Leistungsklassen abzudecken. "Es ist für jeden Leistungsstand was dabei", ergänzt Katrin Vieweger. Das reicht von denjenigen, die noch nie Geländesprünge gemacht haben, bis hin zu erfahreneren Reitern.

Mit Hesselbach hat der RC sich maximale Erfahrung auf das Gelände geholt. Der Reitsportler reitet seit seinem zehnten Lebensjahr, seit 1956 nimmt er an Wettbewerben im Vielseitigkeitsreiten teil. 1987 gewann er als erster Bayer die Deutsche Meisterschaft im Vielseitigkeitsreiten, war zweimal bei der Europameisterschaft und einmal bei der Weltmeisterschaft vertreten. Insgesamt 50 Reiterinnen und Reiter trainiert er an den zwei Tagen in der Sandgrube. "Dieter ist schon immer mit uns verbunden", sagt Vorstand Niersberger. Hesselbach – aus Sulzthal bei Bad Kissingen – ist auch als Turnierrichter aktiv.

Von einem echten Reit-Profi lernen: Dieter Hesselbach und Sophie Pohle bei ihrer Trainingseinheit nahe Heroldsbach.


Wie die Vereinsaktivitäten unter dem Zeichen von Corona weitergehen, lässt sich noch nicht ganz absehen. Niersberger ist regelmäßig in Abstimmung mit dem Verband, um auch die Möglichkeit von Turnieren mit entsprechendem Schutzkonzept zu besprechen. Seit einer Woche darf die Voltigier-Abteilung des RC wieder aufs Pferd steigen.

JULIAN HÖRNDLEIN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim, Heroldsbach