Mittwoch, 13.11.2019

|

Einbruch-Versuch in Kapelle auf dem Walberla

Diebe scheiterten an metallverkleideter Eingangstür - 13.10.2019 12:18 Uhr

Motiv: Leserfoto von Birgit Horvath. Fränkische Schweiz, Walberla. Die Nachtaufnahme der Milchstraße vom Walberla. Im Vordergrund sieht man die Walburgis Kapelle. Die Aufnahme wurde beim letzten Neumond oben auf dem Walberla gemacht. Nacht; Sterne; Sternenhimmel; Milchstraße; Sternbilder; übermittelt von Birgit Horvath, Instagram @bisabiho, https://www.instagram.com/bisabiho/?hl=de Birgit Horvath bisabiho@googlemail.com 27.07.2018; Foto: Birgit Horvath © Birgit Horvath


Die Tat fand zwischen Sonntag, 6. Oktober, und Freitag, 11. Oktober, statt. Laut Polizei versuchten die Diebe zunächst die metallverkleidete Zugangstür aufzudrücken, scheiterten jedoch. Auch der anschließende Versuch, die Eingangstüre aufzuhebeln, um so an die Spendenbox im Inneren zu gelangen, blieb erfolglos. Die Zugangstür hielt stand und die Täter mussten ohne Beute  abziehen.

Allerdings entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Polizei fragt nun: Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des „Walberla“ aufgefallen?

Zeugenmeldungen an die Polizei Ebermannstadt, Telefon  (09194)73880.

Die Kapelle ist erst vor kurzem nach einer Komplett-Sanierung wieder eröffnet worden.

Bilderstrecke zum Thema

So schön ist Franken: Herrlicher Blick vom Walberla

Das Walberla in der Fränkischen Schweiz zog schon in der Jungsteinzeit die Menschen in seinen Bann und hat bis heute nichts von seiner Magie verloren. Unser Fotograf Roland Huber hat an einem schönen Spätsommertag den Aufstieg gewagt und zeigt uns, wie schön es hier oben ist.


Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Kirchehrenbach