-2°

Mittwoch, 22.01.2020

|

zum Thema

Eine schwierige Suche bei der CSU Poxdorf

Kandidaten für 2020: Viele winkten ab. - 13.12.2019 15:51 Uhr

Eines der jüngsten Bauprojekte in Poxdorf ist die neue Aussegnungshalle. © Dagmar Niemann


Der CSU-Ortsvorsitzende Thomas Zwiener wurde einstimmig zum Wahlleiter gewählt, Alfred Reck und Johannes Werner zu Mitgliedern des Wahlvorstandes. Thomas Zwiener berichtete eingangs, dass es schwierig gewesen sei, Personen zu finden, die im Gemeinderat mitarbeiten wollten.

Immer wieder sei es ihm dabei passiert, dass die angesprochenen Parteimitglieder auf ihre familiäre und berufliche Belastung oder auf ihr ehrenamtliches Engagement in Vereinen oder Verbänden hingewiesen hätten. Dennoch sei es nun gelungen, eine kompetente Mannschaft für den CSU-Ortsverband zusammenzustellen.

Die Anwesenden folgten bei einer Gegenstimme dem Vorschlag des Wahlvorstandes, die Bewerber über eine vorbereitete Liste in Form einer Sammelabstimmung zu wählen; dabei wurde gleichzeitig die Reihenfolge der Kandidaten im Wahlvorschlag festgelegt.

Die Wahl erbrachte folgendes Ergebnis:

1. Paul Steins, 2. Thomas Heilmann, 3. Peter Stark, 4. Kim Hübschmann, 5. Norbert Backer, 6. Otto Werner, 7. Alexandra Nägel, 8. Gabriel Erner, 9. Stefan Raab, 10. Michael Bertsch. 11. Theresia Schindler, 12. Horst Batz, 13. Otto Freund.

ni

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Poxdorf