Alarm

Feuerwehreinsatz in der Altstadt von Forchheim

Patrick Schroll
Patrick Schroll

stv. Redaktionsleiter Nordbayerische Nachrichten Forchheim

E-Mail zur Autorenseite

28.11.2021, 15:21 Uhr
Ein Feuerwehr-Einsatz in der Altstadt von Forchheim hat am Freitagabend für Aufsehen gesorgt.

Ein Feuerwehr-Einsatz in der Altstadt von Forchheim hat am Freitagabend für Aufsehen gesorgt. © Anestis Aslanidis, NN

Blaulicht und Sirenen am Freitagabend gegen 17.30 Uhr in der Altstadt von Forchheim. Mehrere Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Forchheim, die Polizei und der Rettungsdienst eilen über das Kopfsteinpflaster zur Einsatzstelle. Vor der Stadtbücherei Forchheim stehen Frauen, Männer und Kinder, die sich noch vor wenigen Minuten zwischen den Regalen tummelten - auf der Suche nach Lektüre für das bevorstehende Adventswochenende.

Einsatzkräfte auf der Suche nach der Ursache. 

Einsatzkräfte auf der Suche nach der Ursache.  © Anestis Aslanidis, NN

"Wir sind aus der Bücherei evakuiert worden", sagt eine Mutter im Gespräch mit den Nordbayerischen Nachrichten. Zusammen mit ihrer Tochter wartet sie mit sicherem Abstand vor dem Gebäude und beobachtet die Arbeit der Einsatzkräfte.

Es riecht nach einem Brand

Am Empfangstresen, wo sonst Bücherei-Leiterin Doris Koschyk Buchliebhaber in Empfang nimmt, sind Feuerwehrmänner in voller Montur im Einsatz. Sie leuchten gen Decke, auf der Suche nach der Ursache. Denn: Im Gebäude der Stadtbücherei hat sich ein Duft breit gemacht, der auf einen Brand schließen lässt, beschreibt es Koschyk gegenüber den NN.

Ein offenes Feuer gibt es nicht, heißt es von den Einsatzkräften. Die Suche nach der Ursache hat die Feuerwehr am frühen Freitagabend abgebrochen, so Timo Sokol von der Freiwilligen Feuerwehr Forchheim. Der Geruch stamme wohl von einer Deckenlampe. Ein Elektriker der Stadt und der Hausmeister gehen nun weiter auf Spurensuche. „Es wird vermutet, dass ein Netzteil defekt war. Das hat den automatischen Alarm ausgelöst“, teilt die Polizei auf Nachfrage am Sonntag mit.

Dieser Artikel wurde am Sonntag, 28. November, 15.21 Uhr, aktualisiert.