19°

Donnerstag, 22.08.2019

|

Forchheim: Betrügerische "Spendensammler" unterwegs

Unbekannte sammelten vor einem Verbrauchermarkt in der Bamberger Straße - 12.08.2019 18:50 Uhr

Die Täter ergriffen vor der Polizei die Flucht. © NN


 Die Polizeiinspektion Forchheim warnte vo den jungen Männern, die vorgetäuscht hatten, für eine Behindertenorganisation sammeln zu wollen. Hierzu legten sie gefälschte Sammellisten vor. Als sie bemerkten, dass ihre Opfer misstrauisch geworden waren und die Polizei verständigten, flüchteten die Männer.

Dank intensiver Fahndungsmaßnahmen konnte die gesuchte Gruppe betrügerischer Spendensammler, die zuvor auf den Parkplätzen diverser Verbrauchermärkte in Forchheim zu Gange war, noch am Montagnachmittag festgenommen werden. Geschädigte, die von diesen Sammlern angesprochen wurden oder sogar bereits Geld gezahlt und so vermeintlich gespendet haben, werden gebeten, sich zeitnah mit der Polizeiinspektion Forchheim unter der Telefonnummer 09191/70900 in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde um 18.50 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Forchheim