12°

Donnerstag, 22.04.2021

|

Hiltpoltstein: Raser verpasst Fußgängerin schallende Ohrfeige

Frau hat den Mann auf Fahrverhalten angesprochen - 05.03.2021 08:57 Uhr

Am Donnerstagmorgen war eine Frau zu Fuß in der Straße "Spießmühle" unterwegs, als sie einen rasenden Volkswagen aus Richtung Haselstauden bemerkte. Die Dame stellte den etwa 50 Jahre alten Mann am Steuer zur Rede und wies ihn auf sein Fahrverhalten hin. Der Fahrer stieg hieraufhin aus seinem Wagen aus, schlug der Frau mit der flachen Hand ins Gesicht und entriss ihr einen Rechen, den sie bei sich trug.

Danach fuhr der Unbekannte mit quietschenden Reifen in Richtung Großenohe davon. Die Frau wurde leicht verletzt. Polizisten aus Ebermannstadt nahmen vor Ort den Sachverhalt auf und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung ein. Da sich die Geschädigte das Kennzeichen des Autos des Unbekannten merken konnte, sind die Polizeibeamten guter Dinge, den Täter zu ermitteln, heißt es im Bericht der Polizei.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hiltpoltstein