Samstag, 21.09.2019

|

zum Thema

Kommunalwahl 2020: Bertholdt will Bürgermeisterin in Effeltrich werden

Langjährige Gemeinderätin tritt für die CSU an - 27.07.2019 10:15 Uhr

Die neue Vorstandschaft möchte bald Verantwortung übernehmen (v.l.): Tobias Hofmann, Christine Bertholdt, Wolfgang Erner, Michael Hofmann.


Christine Bertholdt ist neue CSU-Ortsvorsitzende und Bürgermeisterkandidatin 2020. Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung des CSU-Ortsverbandes Effeltrich und Gaiganz stand die Neuwahl der Vorstandschaft und die Nominierung des Bürgermeisterkandidaten für die Wahl 2020 an. Peter Lepper hatte zuvor sein Amt als Vorsitzender niedergelegt und seinen Wechsel zu den Freien Wählern verkündet.

CSU-Landtagsabgeordneter und Kreisvorsitzender Michael Hofmann führte die Wahl durch. Der stellvertretende Vorsitzende Tobias Hofmann schlug Christine Bertholdt als neue CSU-Ortsvorsitzende vor. Sie wurde anschließend von der Versammlung einstimmig gewählt. Wolfgang Erner wurde von Christine Bertholdt als neuer stellvertretender Ortsvorsitzender vorgeschlagen und ebenfalls einstimmig gewählt.

Den freiwerdenden Posten als Beisitzer übernimmt zukünftig Uli Werner. Er wurde als neues Mitglied in der Vorstandschaft begrüßt. Für die Position des Ersatzdelegierten konnte Martin Haensel gewonnen werden.

"Erfahrung, Weitsicht und Bürgernähe"

Danach stand die Wahl des Bürgermeisterkandidaten zur Kommunalwahl 2020 an. Anne Bayer brachte den Vorschlag, aus dem Gremium Christine Bertholdt als CSU-Spitzenkandidatin für Effeltrich und Gaiganz zu nominieren. Dieser Vorschlag wurde einstimmig von der Versammlung bestätigt.

Christine Bertholdt bringe nach Ansicht des CSU-Ortsverbands die nötige Erfahrung, Weitsicht und Bürgernähe mit ins Amt. Sie hat sich bereits über zwei Jahrzehnte lang um das Vertrauen der Bürger beworben. Seit 23 Jahren ist sie im Gemeinderat und im Rat der Verwaltungsgemeinschaft Effeltrich-Poxdorf, außerdem Rechnungsprüfungsvorsitzende und im AGV-Rat Baiersdorf tätig.

Die Aufstellungsversammlung für die Listenkandidaten zusammen mit der ÜWG (Überparteiliche Wählergemeinschaft) wird im Herbst abgehalten. Wer Interesse hat, sich zu engagieren und sich für den Gemeinderat aufstellen lassen möchte, oder wer Themen ansprechen will, die dringend angepackt werden sollten, kann sich jederzeit im Ortsverband melden. Aufmerksam gemacht wurde auf die Stammtische jeden zweiten Dienstag im Monat, per Facebook über die Seite CSU-ÜWG Effeltrich/Gaiganz oder per Mail an die frisch gewählte Ortsvorsitzende Christine Bertholdt: rcbertholdt@gmx.de. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Effeltrich