Dienstag, 25.02.2020

|

Muggendorf: Tausende feiern Erntedank-und Kürbisfest

Gelebte Tradition: Frabenfroher Umzug durch den Luftkurort - 30.09.2019 11:20 Uhr

Kunstvoller Schmuck und nicht minder kunstvolle geschnitzte Feldfrüchte: Ob im Festzelt am Abend oder tagsüber beim Umzug - das Erntedank- und Kürbisfest in Muggendorf war auch heuer wieder ein Renner. © Paul Pöhlmann


Der Festtag, in dessen Rahmen auch der Bayerische Bauernverband sein Kreiserntedankfest feierte, begann mit Dankgottesdiensten in den beiden Kirchen.

Hierbei waren die Altäre in der evangelischen „St.-Laurentius“-Kirche und der katholischen Filialkirche „Auferstehung Christi“ mit Gaben des Feldes und des Gartens geschmückt. Sie seien ein Zeichen des Dankes für die Ernte in diesem Jahr, so die Geistlichen.

Bilderstrecke zum Thema

Farbenfroh: Muggendorf feiert das Erntedankfest 2019

Mehrere Tausend Zuschauer säumten die Straßen des Luftkurortes: Muggendorf hat sein Erntedank- und Kürbisfest 2019 gefeiert. Und ob beim Umzug oder am Abend im Festzelt - es war ein farbenfrohes Spektakel.


Der Festzug am Nachmittag wurde angeführt von der aus Ähren gebundenen Erntekrone. Eine große Anzahl von Ehrengäste folgte. Ein echter Hingucker waren die königlichen Majestäten aus dem Landkreis sowie die fränkischen Weinprinzessinnen.

Nach ihnen präsentierten die Kinder der Volksschule Wiesenttal ihre prachtvoll geschnitzten Kürbisse. Ihnen folgten die Mädchen und Buben des Kindergartens. Bunte Trachten, Fahnenabordnungen der Wiesenttaler Vereine, die Barockgruppe aus Gößweinstein, Böllerschützen sowie die „Neideck auf Rädern“ mischten sich unter die zahlreichen Festwagen. Einen großen Block bildeten Traktoren aus den fünfziger und sechziger Jahren, den Anfängen der Motorisierung in der Landwirtschaft.

Bilderstrecke zum Thema

Großer Umzug 2018: Zuschauer feiern Erntedankfest in Muggendorf

Beim Erntedank- und Kürbisfest 2018 in Muggendorf war das ganze Wochenende volles Programm geboten. Höhepunkt war der große Erntefestzug am Sonntag. Bei strahlendem Sonnenschein säumten mehrere tausend Zuschauer die Straßen des Luftkurortes und applaudierten den vorbeiziehenden Gruppen.


Für den richtigen Takt beim Marsch durch die Zuschauerreihen sorgten vier Musikkapellen. Im Anschluss begrüßte Wiesenttals Bürgermeister Helmut Taut die Gäste im Zelt. BBV-Bezirkspräsident Hermann Greif eröffnete die Kundgebung des Bauernverbandes. Die Festrede hielt der Landtagsabgeordnete der FDP, Sebastian Körber. Das abendliche Kürbisfest begann im Zelt schließlich gegen 19 Uhr – mit jeder Menge Musik und traditionellen Einlagen der Vereine.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Muggendorf