Mittwoch, 21.04.2021

|

Neubau der Trafostation in Ebermannstadt abgeschlossen

Altersbedingter Abriss: Trafostation „Zum Schlüsselstein“ wurde ersetzt - 16.02.2021 13:17 Uhr

Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Fiedler und Bürgermeisterin Christiane Meyer vor der neuen Trafostation „Zum Schlüsselstein“ in Ebermannstadt. Diese wird auch das geplante Neubaugebiet Debert II mit Strom versorgen.

16.02.2021 © Stadtwerke Ebermannstadt


In Ebermannstadt oberhalb der Kreuzung Untere-Bayerische-Gasse und Obere-Bayerische-Gasse liegt die Trafostation „Zum Schlüsselstein“. Aus dieser Station werden alle umliegenden Haushalte vom Stadtpark bis zur Kellerstraße mit Strom versorgt. Altersbedingt erfolgte ein Abriss und Ersatz durch eine neue Station mit modernster Schalttechnik, teilen die Stadtwerke Ebermannstadt mit. Die neue Trafostation wurde Ende Oktober 2020 angeliefert. Der Einbau der Mittel- und Niederspannungsverteilung sowie die Umverlegung sämtlicher Kabel wurden vor Weihnachten abgeschlossen.

Bilderstrecke zum Thema

Ein Bummel durch die historische Altstadt von Ebermannstadt

Fachwerkhäuser leuchten im Sonnenschein, kleine Läden laden zum Bummeln ein und auf dem Marktplatz lockt Kühles. Gehen Sie mit auf einen Spaziergang durch die historische Altstadt von Ebermannstadt.


Der Rückbau des vorab errichteten Provisoriums erfolgte ebenfalls.Die fahrbare Trafostation - die für die Versorgung der Kunden während der Bauphase diente - konnte laut Mitteilung aufgrund des Wintereinbruchs noch nicht demontiert werden.

Bürgermeisterin Christiane Meyer und Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Fiedler nahmen die neue Trafostation in Betrieb. Mit der neuen Trafostation sei die Stromversorgung für die nächsten Jahrzehnte gesichert. Das kompakte, einstöckige Gebäude passe zudem optisch besser zur umliegenden Bebauung und versorge auch das neue Baugebiet Debert II, das direkt angrenzend an der Station entsteht, heißt es in der Mitteilung.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ebermannstadt