15°

Freitag, 21.06.2019

|

Sattelzug mit Bohrschlamm verunglückt: Verkehrschaos rund um Forchheim

Autobahnauffahrt und Fahrbahn Richtung Bamberg gesperrt - Arbeiten dauern an - 20.05.2019 17:17 Uhr

Ein Sattelzug ist auf der A73 verunglückt. Das hat ein Verkehrschaos ausgelöst. © NEWS5/Merzbach


Der Grund war ein geplatzter Reifen. Der Lkw hatte eine Ladung Bohrschlamm - eine Mischung aus Erde, Sand und kleinen Steinen - an Bord, die sich über die komplette Fahrbahn verteilt hat. Für die Reinigungsarbeiten muss die A 73 bis gegen 18 Uhr komplett gesperrt werden. Gewittrige Regenschauer erschweren die Arbeiten.

Bilderstrecke zum Thema

Unfall nahe Bamberg: Lkw verliert riesige Mengen an Bohrschlamm auf A73

Am Montagnachmittag verlor ein Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Auf der A73, kurz vor Buttenheim, kollidierte er mit der Mittelleitplanke und verlor seine gesamte Ladung Bohrschlamm. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Bamberg komplett gesperrt werden. Der Grund des Unfalls war ein geplatzter Reifen.


Die Polizei hat den Verkehr auf der A73 ab der Anschlussstelle Forchheim-Süd umgeleitet. Auf der Autobahn habe es sich bis nach Baiersdorf zurück gestaut. In Folge kommt es auf den Ausweichrouten entlang der Autobahn zu Verkehrsproblemen, auch im Stadtgebiet Forchheim. „Es ist viel Verkehr, aber es läuft geordnet ab“, teilte ein Sprecher der Polizei Forchheim auf Nachfrage mit.

Verletzt worden ist bei dem Unfall auf der A73 laut der Verkehrspolizei Bamberg niemand. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Forchheim, Buttenheim