Fast frühlingshaftes Wetter

So hat der Landkreis Forchheim das neue Jahr begonnen

2.1.2022, 18:27 Uhr
Der Abendhimmel hat uns dann dank Sonnenuntergang mit einem kleinen farbenfrohen Spektakel verwöhnt. „Mit beeindruckenden Farb-Impressionen hat sich das Jahr 2021 am Silvesterabend verabschiedet“, schrieb der Redaktion NN-Leser Georg Schmitt. Wolkenbänder und Kleinwolken, von der untergehenden Sonne beschienen, zeigten unterschiedliche Farbkompositionen und erfreuten ihn. Das Bild rechts hat er in Baad mit Blickrichtung nach Westen in Richtung Ebersbach aufgenommen. 
1 / 16

Der Abendhimmel hat uns dann dank Sonnenuntergang mit einem kleinen farbenfrohen Spektakel verwöhnt. „Mit beeindruckenden Farb-Impressionen hat sich das Jahr 2021 am Silvesterabend verabschiedet“, schrieb der Redaktion NN-Leser Georg Schmitt. Wolkenbänder und Kleinwolken, von der untergehenden Sonne beschienen, zeigten unterschiedliche Farbkompositionen und erfreuten ihn. Das Bild rechts hat er in Baad mit Blickrichtung nach Westen in Richtung Ebersbach aufgenommen.  © Georg Schmitt, NN

Der schöne Blick von der Westseite des Walberlas auf das Wiesenttal, eingefangen von Norbert Haselbauer.
2 / 16

Der schöne Blick von der Westseite des Walberlas auf das Wiesenttal, eingefangen von Norbert Haselbauer. © Norbert Haselbauer, NN

Man könnte es für ein Frühlingsfoto halten, bei dem alle die Sonne genießen. Es handelt sich aber um eine Aufnahme vom Silvestertag: das Walberla.
3 / 16

Man könnte es für ein Frühlingsfoto halten, bei dem alle die Sonne genießen. Es handelt sich aber um eine Aufnahme vom Silvestertag: das Walberla. © Norbert Haselbauer, NN

Auch das neue Jahr hatte gleich zu Beginn imposante Farb-Schauspiele in petto: Diesen prächtigen Himmel hat Georg Schmitt in Baad aufgenommen, mit Blickrichtung nach Osten in Richtung Großenbuch.
 
4 / 16

Auch das neue Jahr hatte gleich zu Beginn imposante Farb-Schauspiele in petto: Diesen prächtigen Himmel hat Georg Schmitt in Baad aufgenommen, mit Blickrichtung nach Osten in Richtung Großenbuch.
  © Georg Schmitt, NN

Was für ein Abendhimmel: Eingefangen von Irene Renner in Hiltpoltstein.
5 / 16

Was für ein Abendhimmel: Eingefangen von Irene Renner in Hiltpoltstein. © Irene Renner, NN

Mit Moos bedeckte Felsen auf der Silberecke in Hiltpoltstein
6 / 16

Mit Moos bedeckte Felsen auf der Silberecke in Hiltpoltstein © Irene Renner, NN

Den erleuchteten Nachthimmel bei Feuerwerk-Schein in Wichsenstein hat unser Mitarbeiter Thomas Weichert fotografisch festgehalten.
 
7 / 16

Den erleuchteten Nachthimmel bei Feuerwerk-Schein in Wichsenstein hat unser Mitarbeiter Thomas Weichert fotografisch festgehalten.
  © Thomas Weichert, NN

Ein toller Sonnenuntergang wurde uns zum Jahresende beschert.
8 / 16

Ein toller Sonnenuntergang wurde uns zum Jahresende beschert. © Irene Renner, NN

Den erleuchteten Nachthimmel bei Feuerwerk-Schein in Wichsenstein hat unser Mitarbeiter Thomas Weichert fotografisch festgehalten.
 
9 / 16

Den erleuchteten Nachthimmel bei Feuerwerk-Schein in Wichsenstein hat unser Mitarbeiter Thomas Weichert fotografisch festgehalten.
  © Thomas Weichert, NN

Ein toller Sonnenuntergang wurde uns zum Jahresende beschert.
10 / 16

Ein toller Sonnenuntergang wurde uns zum Jahresende beschert. © Irene Renner, NN

Den erleuchteten Nachthimmel bei Feuerwerk-Schein in Wichsenstein hat unser Mitarbeiter Thomas Weichert fotografisch festgehalten.
 
11 / 16

Den erleuchteten Nachthimmel bei Feuerwerk-Schein in Wichsenstein hat unser Mitarbeiter Thomas Weichert fotografisch festgehalten.
  © Thomas Weichert, NN

Den erleuchteten Nachthimmel bei Feuerwerk-Schein in Wichsenstein hat unser Mitarbeiter Thomas Weichert fotografisch festgehalten.
 
12 / 16

Den erleuchteten Nachthimmel bei Feuerwerk-Schein in Wichsenstein hat unser Mitarbeiter Thomas Weichert fotografisch festgehalten.
  © Thomas Weichert, NN

Feuerwerk in Forchheim, fotografiert bei einem Gerüst in der Stauffenbergstraße.
 
13 / 16

Feuerwerk in Forchheim, fotografiert bei einem Gerüst in der Stauffenbergstraße.
  © Sylvia Kiesewetter, no credit

Fast schon frühlingshaft: Blüten am Zaun in der Von-Hirschberg-Straße in Forchheim sind unserer Mitarbeiterin Sylvia Kiesewetter am Silvestertag aufgefallen.
 
14 / 16

Fast schon frühlingshaft: Blüten am Zaun in der Von-Hirschberg-Straße in Forchheim sind unserer Mitarbeiterin Sylvia Kiesewetter am Silvestertag aufgefallen.
  © Sylvia Kiesewetter, NN

Auf der Sportinsel in Forchheim:Bei 14 Grad treibt alles aus. Dieser Anblick ist für Allergiker sicher kein gutes Zeichen, weil viel zu früh.
15 / 16

Auf der Sportinsel in Forchheim:Bei 14 Grad treibt alles aus. Dieser Anblick ist für Allergiker sicher kein gutes Zeichen, weil viel zu früh. © Sylvia Kiesewetter, NN

Am Regnitz-Altwasser in Forchheim bei 14 Grad und Sonnenschein bekommt man Frühlingsgefühle.
16 / 16

Am Regnitz-Altwasser in Forchheim bei 14 Grad und Sonnenschein bekommt man Frühlingsgefühle. © Sylvia Kiesewetter, NN