22°

Freitag, 03.07.2020

|

Sommer-Salat Sommer, Sonne und – Salat Schmeckt fei(n)!

Die Zutaten Ein nussiger verführerischer Genuss mit einem Hauch Israel. - 16.06.2020 16:18 Uhr

Der Salat mit Cashewnüssen, Kurkuma und Kreuzkümmel sieht lecker aus und schmeckt auch so. Die Köchin und Autorin schnappt unterwegs auf Reisen alles an Ideen auf, was ihr buchstäblich über den Weg läuft. © Foto: Sylvia Hubele


Viele Salat-Kombinationen finde ich auf Reisen, unterwegs, zufällig. Manchmal interessiert mich das, was mein Nebenmann im Restaurant serviert bekommt, gelegentlich lasse ich mich von meiner Nase verführen und röste unterschiedliche Gewürze in der Pfanne.

Die für diesen Salat benötigten Nüsse gibt es beispielsweise in Israel einfach am Straßenrand zu kaufen, sie werden in spitze Papiertüten abgefüllt und verführen mit ihrer süßen Schärfe. Selbstverständlich habe ich zuhause sofort probiert, wie sich diese Leckerei im heimischen Backofen fabrizieren lässt und ich finde, sie schmecken sehr gut.

Es lohnt sich, gleich die doppelte Menge oder mehr herzustellen, schließlich sind sie nicht nur im Salat, sondern auch abends bei einem Seidla eine wunderbare Knabberei.

Und so gehts: Die Möhren in streichholzgroße Juliennes und Fenchel in hauchdünne Scheiben schneiden, Paprika in dünne Streifen und den Apfel erst in Viertel und diese in feine Scheiben schneiden. Den Blattsalat waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben.

Zutaten für das Dressing: 100 Gramm Jogurt, 1 Teelöffel scharfen Senf, 1 Teelöffel flüssigen Honig, 1 Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer. Alle Zutaten miteinander verquirlen. Damit alles frisch und knackig bleibt, kommt das Dressing erst kurz vor dem Servieren über den Salat.

Zutaten für die Gewürznüsse

100 Gramm Cashewnüsse, jeweils 1/2 Teelöffel gemahlenen Kurkuma und Kreuzkümmel, 1 1/2 Teelöffel Paprikapulver, 2 Teelöffel Zucker

Die Cashewnüsse mit den Gewürzen in eine Schüssel geben. Damit sie gut an den Nüssen haften, ein Esslöffel Wasser dazu. Umrühren. Ein Blech mit Backpapier auslegen, die gewürzten Nüsse verteilen und im Ofen bei 120 Grad Celsius rösten, bis das Wasser verdunstet und die Nüsse knusprig-goldgelb sind. Abkühlen lassen und zum Salat servieren.

 

Und hier das Rezept mit Zutaten für zwei Personen:

Zutaten für den Salat:

2 große Möhren,

1 Fenchel,

1 rote Paprika,

grüner Blattsalat,

1 Apfel und

Petersilie

SYLVIA HUBELE

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim